02.10.2016, 12:29 Uhr

Umfrage zu Bezirksvertretungen in Wien

Vorschlag zu einer Verbesserung der Kontakte zwischen Bezirksvertretung und BewohnerInnen:

Die Erprobung von mündlicher BürgerInnen-Beteiligung jeweils vor den Bezirksratssitzungen. Das heißt: Maximal drei Personen können - nach Anmeldung - maximal 5 Minuten einen Vorschlag, eine Idee mündlich vorbringen. Nach weiteren maximal 5 Minuten Diskussion wird über die weitere Behandlung des Vorschlages entschieden. Dazu ist eine Änderung der Wiener Stadtverfassung nötig, aber wenn der politische Wille von Rotgrün vorhanden ist, wäre das kein unüberwindliches Hindernis.

Dazu Näheres unter: http://www.dorfwiki.org/wiki.cgi?Triesterviertel/P...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.