17.08.2016, 09:32 Uhr

50 Jahre Urlaub am Ossiacher See

Vizebgm. Lorenz Pirker, Gerda und Siegfried Hofmann, Norbert, Alexandra und Anna Hofmann sowie Klaus Pribernig

Gleich zwei Camping-Paare feierten in Alt Ossiach zwei große Jubiläen. Sie wurden geehrt.

ALT OSSIACH. Seit 40 Jahren reisen Bertha und Hendrik Maat aus Olst/Niederland zum Campen zum Camping Lampele an. Die Gegend und die Menschen haben es den Urlaubern angetan.

Halbes Jahrhundert

"Lampele"-Chef Klaus Pribernig feiert noch in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. Ebenso lange sind Gerda und Siegfried Hofmann in Alt Ossiach zu Gast. "Wir kennen den Klaus, als er noch als Baby in der Wiege lag", erinnert sich Hofmann. Ausschlaggebend für die Urlaubsreisen an den Ossiacher See war der Umstand, dass beim Camping Lampele auch Hunde willkommen waren.

Auch die Enkerl kommen

Fast immer mit dabei waren die Söhne Norbert und Jürgen. "ich bin wie meine Eltern ein begeisterter Dauercamper und bin auch heute noch mit meiner Ehefrau Alexandra und den Kindern Anna und David jedes Jahr am Ossiacher See", erklärt Norbert Hofmann.

Mittlerweile haben die Allgäuer zahlreiche Freunde und Bekannte für Kärnten begeistern können. Auch die einheimische Küche haben sie lieb gewonnen.

Sie lieben die Kasnudeln

"Wir schätzen besonders die Kärntner Kasnudeln, ein Bratlfett, Brettljause und natürlich die Eierschwämme, die wir in den Wäldern selbst pflücken", erzählt Siegfried Hofmann. Die Hofmanns sind noch bis Ende des Monats am See, ehe sie die 430 km lange Heimreise nach Markt Oberdorf im Allgäu antreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.