07.07.2016, 17:36 Uhr

Sachschaden bei "platzsparendem" Parkmanöver

FREISTADT, BAD LEONFELDEN. Ein 75-jähriger Pensionist aus Bad Leonfelden parkte seinen Pkw am Dienstag, 5. Juli, neben einem anderen Auto am Hauptplatz in Freistadt. Da die Lenkerin des zweiten Pkw aber dadurch nicht mehr ausparken konnte, informierte sie die Polizei. Der Lenker konnte rasch ausgeforscht werden. Der 75-Jährige gab an, das "platzsparende" Parkmanöver, bei dem am Wagen der Lenkerin ein Sachschaden entstand, zu spät bemerkt zu haben.

Foto: Polizei Freistadt
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.