13.05.2016, 11:11 Uhr

Auersthal im Geh-Spräch

(Foto: privat)
In Auersthal fand ein geführter, interaktiver „Wahrnehmungsspaziergang“ mit Architekt Martin Rührnschopf und Landschaftsarchitekt Dominik Scheuch statt. Auf einer Wegstrecke von ca. 6 km haben AuersthalerInnen und ihre interessierten Gäste den Ort „sinnlich erkundet“, um zu neuen Vorstellungen und Ideen zu gelangen, wie die Gemeinde „noch etwas lebendiger gemacht werden kann“.

Über 40 BewohnerInnen und Gäste wurden zu EntdeckerInnen des (eigenen) Ortes und „spürten dem verborgenen Sinn der Sachen nach“.

In der Tradition der „Spaziergangswissenschaft“, die der Schweizer Soziologe Lucius Burckhardt begründet hat, veranstaltet ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich interaktive GEHspräche an und in verschiedenen Orten Niederösterreichs, um Maßstäblichkeiten und Phänomene des Bauens, Wohnens und Arbeitens zu entschlüsseln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.