Spaziergang

Beiträge zum Thema Spaziergang

Sie erklärt im Video, warum die Knoblauchsrauke (in ihrer Hand) mitunter gut für den businesstauglichen Atem ist: Biologin Annika Hellweg
Video 7

Grünes aus Graz für Topf und Teller
Natürliche Frühlingsküche (+Video)

Auf Grazer Grünflächen wächst nicht nur Gras: Einiges davon macht sich auch richtig gut am Teller oder im Topf. Annika Hellweg ist seit sechs Jahren Vermittlerin im Botanischen Garten. Sie macht Führungen in Gewächshäusern und im Freiland und gibt Workshops. Wenn da nicht Corona wäre: Ihre heurigen "Frühlingsspaziergänge" durch die Welt der Frühblüher sind pandemiebedingt ausgefallen. Frühlingsgefühle in der KücheGrund genug, um sich beim nächsten Spaziergang entlang von Wiesen und Wegesrändern...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die Projektverantwortlichen von Smart City laden alle Leibnitzer Bürger in den neuen Treffpunkt ein.

Treffpunkt Smart Leibnitz präsentiert das Programm für den Mai 2021

Der Treffpunkt Smart Leibnitz hat im Mai 2021 zwei Veranstaltungen geplant. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen. LEIBNITZ. Gestartet wird am Donnerstag, dem 6. Mai von 16 bis 19 Uhr mit einem Open Day im Treffpunkt (Schmiedgasse). Dabei können Sie die Ausstellung "Smart Leibnitz" besuchen und sich aktiv an der nachhaltigen Entwicklung der Stadt Leibnitz beteiligen. Mit offenen Augen durch die StadtDie zweite Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 20. Mai von 16 bis 19 Uhr statt. "Walk...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Vorfreude auf den Mai bei Thomas Tebbich, Nadja Büchler, Kurt Hohensinner,  Jördis Steinegger und Markus Pichler
2

Let's Go Graz
Neuer Zehnkampf als Challenge

Neues Monat, neue Höhepunkte beim Grazer Sportjahr. "Jetzt kommen die Tage und Wochen, in denen wir unseren Terminkalender auf der Homepage so richtig befüllen können“, schmunzelt Programmkoordinator Markus Pichler. "Verschobene Events werden nachgeholt und neu datiert, mit Mai starten wir sozusagen noch einmal durch, schließlich sind die zahlreichen Projekte der Vereine ja das Herzstück unseres Sportjahres.“ Ein solches Herzstück ist  das Projekt „Wir machen Sport“ und wird vom ASVÖ Steiermark...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Neues Seelsorge-Angebot in der Glaubenskirche: "GEHspräche" mit Pfarrerin Anna Kampl
1

Glaubenskirche: Seelsorge beim Spaziergang
Unterwegs als "Pfarrerin to go"

Nein, Seelsorge ist kein Spaziergang. Aber im Spaziergehen können sich neue Wege öffnen, zeigt die Initiative "Pfarrerin to go" der evangelischen Glaubenskirche in Simmering. Die Idee ist im Grunde einfach: Seelsorgliche Gespräche werden statt im Büro der Pfarrerin bei gemeinsamen Spaziergängen unter freiem Himmel geführt. „Das ist nicht nur einfach ein zusätzliches Stück Sicherheit gegen Corona, auch das Gespräch selbst verändert sich beim Spazierengehen“, so Anna Kampl, die Pfarrerin der...

  • Wien
  • Simmering
  • Christian Buchar
Die Kirschblüte steht in Japan für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit. Sie ist ein wichtiges Symbol der Kultur und des Frühlings.
6

Im japanischen Park
Sakura für Wien

Ob laute Stadtgeräusche, softer oder harter Lockdown, Lagerkoller zuhause oder einfach der Wunsch nach Abwechslung beim Spaziergang: Es gibt einige gute Gründe für einen Abstecher zu den Grünflächen Wiens. Seit über 30 Jahren kenne ich diese Stadt nun schon. Doch mir war nicht klar, dass es einen japanischen Park gibt, der einem auf einem kleinen, aber überaus liebevoll gestalteten Areal, zu einer kurzen Auszeit zu verhelfen vermag. Mein Internetrecherchefreudiger Vater belehrte mich eines...

  • Wien
  • Katharina Peyerl-Liedel
14

Bad Vöslau 1. Mai 2021
Esoterischer Spaziergang

Gleich mal vorab, den " Esoterischen Spaziergang " findet man so nicht vor Ort. Früher gab es wohl einen Esoterische Rundweg, heute wurde der wohl zum Waldlehrpfad. Jedenfalls ist der Waldlehrpfad gut geschildert und von der Wegführung entspricht er dem Esoterischen Spaziergang. Beginnen kann man den Spaziwrgang gut oberhalb des Kurparks in Bad Vöslau oder auch beim Weingut Schlossberg am Psrkplatz Waldandacht. Der Rundweg führt unterhalb des Harzberg durch den schönen Wald. Neben dem ein oder...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Sonnenuntergang beim Spaziergang über den Mönchsberg mit Blick auf Salzach, Kapuzinerberg und Gaisberg dahinter.
10 7 48

Der einzigartige Mönchsberg in der Stadt Salzburg
Ein aussichtsreicher Spaziergang über den Dächern der Stadt

Einer der Stadtberge von Salzburg ist der Mönchsberg, der zwar nur 500 Meter hoch ist, aber dafür einen unvergleichbaren Spaziergang über den Dächern der Stadt ermöglicht. Bei einem Rundgang, der dem Wanderer fast durchgehend eine grandiose Sicht auf die Stadtteile und die umliegenden Berge bietet, kommen auch Geschichte, Natur und Kultur nicht zu kurz. Kultur, Natur und Geschichte auf Schritt und Tritt Immerhin befinden ein Naturschutzgebiet am Mönchsberg, die Befestigungsanlagen, das...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Bezirksvorsteherin Silke Kobald bei dem gestern noch frisch gestrichenen Geländer.
2

Malfattisteig
Ein neues Geländer macht den Aufstieg leichter

Einst lag auf den Hügeln über Hietzing die Malfattivilla. Sie gehört der Vergangenheit an. Nur ein gleichnamiger Steig erinnert noch an sie. Jetzt ist der steile Weg leichter zu erklimmen. WIEN/HIETZING. Nahe der Lainzer Straße 109A beginnt der Malfattisteig. Der Weg führt, von der Alois-Kraus-Promenade bei der Lainzer Straße ausgehend, steil bergauf bis zur Kuppe des Küniglbergs bei der Würzburggasse beziehungsweise Elisabethallee. Der schöne, aber anspruchsvolle Aufstieg wird Spaziergängern...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Schon ein kleiner Ausflug ins Grüne kann viel Freude bereiten.

Volkshilfe
Unterstützung im Wohnverbund Thalheim gesucht

Für Menschen mit Beeinträchtigung sei es oft schon zu „normalen“ Zeiten eine Herausforderung, etwas in der Freizeit zu unternehmen. Die Pandemie habe ihre Situation weiter verschärft, die Abwechslung im Alltag komme viel zu kurz. THALHEIM. Daher sucht die Volkshilfe Freiwillige, die sich Zeit nehmen, Menschen mit Beeinträchtigung zu besuchen und zu begleiten: Bei einem Spaziergang, Einkaufsbummel, mit ihnen gemeinsam Karten zu spielen oder einfach eine Tasse Kaffee zu trinken.  Hilfe in...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
3 2 14

Rust
Ein tierischer Nachmittag in Rust.

Endlich wieder mal raus. Endlich wieder mal Sonne. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah? Also ab in die Freistatdt Rust.  Kaum zu glauben, wieviel verschiedene Tierarten man beim Spaziergang entdeckt, wenn man nur ein bisschen die Augen offen hält.  Rust, immer wieder einen Besuch wert.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Rene Palkovich
Am 1. Mai laden die Jungen Linken zu einem Spaziergang durch den 3. Bezirk.

Tag der Arbeit
Junge Linke laden zum Spaziergang im 3. Bezirk

Mit einem Spaziergang informieren die Jungen Linken Landstraße am 1. Mai über die Geschichte und Erfolge der ArbeiterInnenbewegung. WIEN/LANDSTRASSE. Der 1. Mai wird weltweit als Tag der Arbeit gefeiert. Er geht auf das Jahr 1886 zurück. “Seitdem haben die arbeitenden Menschen viel erreicht: Bessere Löhne und Arbeitsbedingungen, freie Wochenenden, Urlaubsanspruch, Versicherungsschutz und das Recht, Gewerkschaften zu gründen.”, sagt Alisa Vengerova, Bezirkssprecherin der Jungen Linken...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
14 10 14

Mein Mostviertel-meine Heimat
"Frische Luft und Frühlingsduft"

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, durch des Frühlings holden, belebenden Blick, im Tale grünet Hoffnungsglück. Zufrieden jauchzet groß und klein: " Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein." (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Bernd Sykora mit seinem Königspudel Poldi beim Spaziergang im Wald.
Aktion 7

Niederösterreich
Unser Wald fühlt sich "pudelwohl"

Niederösterreichs Forst: Weniger Schadstoffe lassen Bäume sprießen und die Artenvielfalt nimmt zu. NÖ. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr: Das trifft auch in Pandemiezeiten den Nagel auf den Kopf. Jene, die sich nicht an Maßnahmen halten und ihr eigenes Wohlergehen in den Vordergrund rücken, achten nicht auf das große Ganze. Daher die Empfehlung: Gehen Sie raus, atmen Sie durch. Und wo kann man das besser als bei einem Spaziergang im Wald? Davon können auch Bernd Sykora...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
6

Kleine Rundtour zur Hamerlingwarte

Im Horner Bezirk gibt es zahlreiche Wanderrouten, die quasi direkt vor der Haustür durch Waldgebiete führen. Wenn der Spaziergang mit einem schönen Aussichtspunkt verbunden wird, dann ist die Bewegung an der frischen Luft gleich doppelt so schön. In Gars am Kamp lädt die Hamerlingwarte zu einem Rundblick auf den Markt Gars, die Gertrudskirche und die Babenberger Ruine ein. In ihrer jetzigen Form wurde die nach dem Dichter Robert Hamerling benannte Warte 2001 errichtet. Die gut 4,3 km lange...

  • Horn
  • Kerstin Höfler
1 2 11

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
WIENER NEUSTADT: Die fleißigen Biber leisten ganze Arbeit 2021

WIENER NEUSTADT: Die fleißigen Biber leisten ganze Arbeit 2021 Die Biber werden ihren Namen als fleißige Holzfäller wirklich gerecht. Die Tiere haben mehrere Meter hohe Bäume kräftig angeknabbert. Daneben liegt ein Schlachtfeld von bereits gefällten Bäumen. Archiv: © Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
2

Wie sich die Bilder gleichen

Die beiden Bilder zeigen den Dominikbrunnen am Jakobsbrunnenweg, einem der beliebtessten Spazierwege in Amstetten. Das erste Bild, aufgenommen am 14. September 2019, das zweite, aufgenommen am 11. April 2021, zeigen deutlich die Unterschiede vom Herbst zum Frühling.

  • Amstetten
  • Josef Haidvogl
Die freischaffende Künstlerin Franzi Kreis rückt Männer in den Fokus.
3

Rudolfsheim-Fünfhaus
Ausstellung "Father Earth" am Henriettenplatz

Aus Wanderausstellung wird Schaufensterschau: Das neue Projekt der Fotografin Franzi Kreis. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Den aktuellen Gesundheitsmaßnahmen der Stadt Wien folgend, kann die Foto-Ausstellung so im Rahmen eines Spaziergangs besucht werden. Selbst mitgebrachte Kopfhörer und Smartphones lassen die Audio-Mitschnitte erklingen. „Father Earth“ nimmt Männer in den Blick: 35 Männer im Alter von sieben bis 80 Jahren erzählten der Künstlerin Franzi Kreis die Lebensgeschichten ihrer Väter, im...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Ihre Gurkenzange ist Sonja Winkler bei ihrem neuen Hobby behilflich.
2

Penzing
Mit der Gurkenzange im Lockdown unterwegs

Sonja Winkler fand in der Coronazeit zuerst zum Müllsammeln und dann sogar zur Dichtkunst. WIEN/PENZING. Jahrzehntelang war Sonja Winkler Lehrende an Universitäten, Volkshochschulen und Fachschulen. "Seit meiner Pensionierung bin ich aber zu einer Lernenden geworden", erklärt die Penzingerin schmunzelnd, "und zwar am liebsten draußen beim Spazierengehen. Und neuerdings auch beim Müllsammeln." Wie es dazu kam? "Meine liebe Freundin Brigitta Eichhorn, sie ist auch pensionierte Lehrerin, hat mir...

  • Wien
  • Penzing
  • Mathias Kautzky
36

Manuel Gosch
Fotos zum Ostersonntag

Heute habe ich einen Ostersonntag Spaziergang unternommen. Wer mich kennt weiß das ich selten ohne Kamera auser Haus gehe. Und hier meine Fotos zum Ostersonntag, dabei habe ich auch den Osterhasen fotografiert. Viel Spaß beim Ansehen und Frohe Ostern 🐇🐰😊

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Manuel Gosch
11

Osterspaziergang 2021
Auf den Pfaden einer Räuberbande

Das Schelmenloch ist eine kleine und unter Naturschutz stehende Höhle zwischen Bad Vöslau und Soos. Sie steht unter Naturschutz, wegen der vielen Fledermausarten, die dort zu finden sind. Die Höhle ist versperrt und für Spaziergänger nicht zugänglich. Trotzdem lohnt sich ein Spaziergang in der schönen Natur. Wenn man aus Richtung Bad Vöslau kommt, gelangt man an der Sektkellerei Schlumberger und am Weingut Schlossberg vorbei zur Waldandacht. Dort kann man auch das Auto parken, falls man nicht...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Abfangjäger "Draken" vor dem Museum.
1 2

Heeresgeschichtliches Museum
Ein Museumsbesuch im Freien

Das Heeresgeschichtliche Museum hat auch im Freien einiges zu bieten.  WIEN/LANDSTRASSE. Der Oster-Lockdown steht kurz bevor und auch die Museen schließen mit 1. April wieder. Erlaubt bleibt aber nach wie vor das Spazierengehen. Ein Besuch des Heeresgeschichtlichen Museums ist also möglich, denn im Freien gibt es auf dem Arsenal-Areal einiges zu entdecken.  Der in der Parklandschaft des Wiener Arsenals gelegene Museumsbau ist das architektonische Meisterstück des ursprünglichen Militärkomplexes...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 29. Mai 2021 um 10:00
  • Rathausplatz

Historischer Spaziergang durch Persenbeug (NÖ Museumsfrühling 2021)

Ausgehend von der 700 Jahre alten Marktlinde zeigen wir ihnen den historischen Kern der Marktgemeinde Persenbeug-Gottsdorf. Zahlreiche denkmalgeschützte Gebäude zieren den Altort. Sie erfahren alles über ihre Geschichte und gehen auf den Spuren von berühmten Schiffsmeistern und dem letzten Kaiser der Donaumonarchie. Dauer: ca. 1,5 Stunden Treffpunkt: Rathausplatz, Persenbeug Info/Anmeldung: GR Tamara Leeb, +43 664 8955920, tamara.leeb@dattelpalme.at Anmeldung erforderlich! Mehr über den...

  • 29. Mai 2021 um 14:00
  • Besucherkraftwerk Ybbs-Persenbeug
  • Ybbs an der Donau

Spaziergang über das Besucherkraftwerk Ybbs-Persenbeug

NÖ Museumsfrühling im Besucherkraftwerk Ybbs-Persenbeug Bei einem Spaziergang ausgehend vom Betriebsgebäude (rechte Donauuferseite) erfahren Sie alles über die Hauptkomponenten & Funktionen, die Geschichte & Bauweise sowie die Überwachung & Steuerung des Kraftwerks Ybbs-Persenbeug. Abschließend wird die mächtige Schiffsschleuse besichtigt, wo Sie unter anderem eine Schiffsschleusung vor Ort live erleben können. Anmeldung/Info:  Betreiberverein – Donaukraftwerksführungen Ybbs-Persenbeug,...

  • 30. Mai 2021 um 10:00
  • Rathausplatz

Historischer Spaziergang durch Persenbeug (NÖ Museumsfrühling 2021)

Ausgehend von der 700 Jahre alten Marktlinde zeigen wir ihnen den historischen Kern der Marktgemeinde Persenbeug-Gottsdorf. Zahlreiche denkmalgeschützte Gebäude zieren den Altort. Sie erfahren alles über ihre Geschichte und gehen auf den Spuren von berühmten Schiffsmeistern und dem letzten Kaiser der Donaumonarchie. Dauer: ca. 1,5 Stunden Treffpunkt: Rathausplatz, Persenbeug Info/Anmeldung: GR Tamara Leeb, +43 664 8955920, tamara.leeb@dattelpalme.at Anmeldung erforderlich! Mehr über den...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.