02.06.2016, 11:30 Uhr

Bissanzeiger: Fischen wird digital

Online-Fischer: Wolfgang Lang und Michael Plöckinger. (Foto: Bissanzeiger)
Wolfgang Lang und Michael Plöckinger bringen mit ihrer Plattform „bissanzeiger“ Gewässerbewirtschafter und Fischer zusammen. Österreichweit sind 180 Gewässer, darunter die Donau bei Orth, eingetragen. www.bissanzeiger.net funktioniert wie ein Online-Marktplatz für Fischerkarten. Angler bekommen zu jedem Gewässer Infos zu Lage, Bestimmungen und Angeltechniken. Mit ein paar Klicks am PC oder dem Smartphone können sie auch gleich die Fischerkarten kaufen und sind damit nicht auf die Öffnungszeiten der Vorverkaufsstellen angewiesen. Allerdings muss dafür die Fischerkarte eingescannt werden. Sie wird von den bissanzeiger-Betreibern manuell überprüft, um gesetzliche Bestimmungen einzuhalten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.