18.07.2016, 15:19 Uhr

Der Wasserdrachen fürs Kinderzimmer

Den Bastelbogen kann man online downloaden, ausdrucken und ausschneiden. (Foto: Auring)
HOHENAU. Der Sommer-Bastel-Spaß des Aurings Hohenau ist fertig!
Unter den Links http://www.oenj.at/naturschutz/projekte/kammmolch/ oder http://auring.at/kamm-on-hilf-dem-molch steht der „Kammmolch-Tümpel“ zum Download bereit.

Um auch der Jugend die kleinen „Wasserdrachen“ näher zu bringen, entwickelten Auring und önj zusammen mit der Naturillustratorin Esther Lindner einen Mitmach-Bogen. Jedes Kind kann dabei seinen eigenen kleinen „Kammmolch-Tümpel“ aus Papier basteln und anschließend seine „Wasserdrachen“ als Bewohner darin arrangieren. Beim Ausmalen, Ausschneiden und Basteln bekommen bereits die Kleinsten spielerisch spannende Einblicke in die Lebensweise der Molche und die Bedeutung amphibienfreundlicher Gewässer.

Zu den eindrucksvollsten heimischen Amphibien gehören die drei Vertreter des Kammmolch-Artenkreises. Grundlage für den notwendigen Schutz dieser „Wasserdrachen“ bilden vegetationsreiche, fischfreie Gewässer, die in Abständen trockenfallen. Ebenso wichtig ist ein gut strukturiertes Umfeld geeigneter Landlebensräume mit vernetzenden Wanderkorridoren. Noch bieten weite Bereiche der Donau-March-Thaya-Auen z.B. dem Donau-Kammmolch Triturus dobrogicus einen günstigen Biotopverbund. Auch Ersatzhabitate, wie die vom Auring betreuten Absetzbecken der ehemaligen Zuckerfabrik Hohenau/March, stellen vor dem Hintergrund zunehmender Lebensraumverluste überlebenswichtige Refugien für Kammmolche dar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.