02.05.2016, 13:36 Uhr

Maibaum-Feste im Bezirk Gänserndorf

Bürgermeister Herbert Stipanitz und Thomas Neidhart mit den Jahrgangsburschen und Helfern beim Aufstellen des Maibaums. (Foto: Gemeinde)

Spannberger Jahrgangsburschen

Unter großer Beteiligung der Spannberger Bevölkerung wurde seitens des Burschenkommitees der traditionelle Maibaum am Hauptplatz aufgestellt. Bgm. Herbert Stipanitz bedankte sich bei den Jahrgangsburschen unter der Organisation von Thomas Neidhart für die Aufrechterhaltung der Brauchtumspflege und zeigte sich wie die Zuschauer über die Stattlichkeit des Baumes beeindruckt.
Mit der Bewirtung durch die Burschen fand die Veranstaltung einen gemütlichen Ausklang.

Starke Burschen in Sierndorf

Bereits seit vielen Jahren wird der Maibaum in Sierndorf noch händisch aufgestellt. Die Burschen bringen ihren Baum durch reine Manneskraft und mit Hilfe von Stangenpaaren, sogenannter „Schwalben“ in Stellung. Im schönen Ambiente am Kellerberg wurde der Brauchtum, auch heuer wieder, zu einem Fest für Jung und Alt. Bis in die frühen Morgenstunden bewachte die Jugend den Maibaum.

Kinderfest in Gänserndorf Süd

Die ÖVP-Gänserndorf veranstaltete am Samstag in Gänserndorf-Süd neben der Emmauskirche das erste Kinder-Maibaumfest. Für besondere Freude bei den Kindern sorgten Ponyreiten und Luftburg. Bürgermeister Rene Lobner schmückte gemeinsam mit Kindern den Maibaum, bevor dieser aufgestellt wurde. „Da so viele Familien an dem Fest teilnahmen und einen entspannten und vergnügten Nachmittag verbrachten, werden wir es mit Sicherheit nächstes Jahr wiederholen“, so Bürgermeister Lobner.

Tradition an der Fachschule Obersiebenbrunn

Am 29. April wurde an der Landwirtschaftlichen Fachschule Obersiebenbrunn von den Schülern des dritten Jahrgangs ein Maibaum aufgestellt.
„Wir möchten Tradition leben und Werte vermitteln, dazu gehört auch das Aufstellen des Maibaums“, betont Direktor Breuer in seiner Begrüßungsrede. Die Vorbereitungen und das Aufstellen des Maibaums wurde von den Schülern selbst organisiert und durchgeführt.
Feuerwehrkommandant Leo Brandstetter stelle den Kranwagen der FF Obersiebenbrunn zur Verfügung. Im Anschluss wurde im Schulhof gegrillt und die Schüler und Schülerinnen sowie die Kinder des Kindergartens zum Essen eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.