Maibaum

Beiträge zum Thema Maibaum

Lokales
Die Bewohner der Dorfplatzgemeinschaft Weghof sind stolz auf ihren Maibaum
4 Bilder

Maibaum
Maibaum der Dorfplatzgemeinschaft Weghof

Die „Vierhäusergemeinschaft“ (Fam. Schieder, Fam. Bauernschmied, Fam. Kastl, Fam. Zauner/Kainberger) hat am Dorfplatz in Weghof einen Maibaum mit stattlichen 14 Metern unter Berücksichtigung aller geltenden Auflagen und Mindestabständen aufgestellt. Der Maibaum wurde von der Nachbarin Sigrid Hübel gespendet. Er wurde traditionell geschält und die Kränze von Hand gebunden, auch die Beleuchtung durfte natürlich nicht fehlen, und so ist der Baum aus der Ferne toll zu sehen. Bürgermeister...

  • 29.05.20
Lokales
Der kleine, aber feine, Corona-Virus Maibaum
Heidi und Hilde spielten groß auf!
7 Bilder

Maibaum
Der diesjährige „Corona-Virus Maibaum“ im Pflegewohnhaus Fernitz

Etwas verspätet aber doch, habe ich den Maibaum im Pflegewohnhaus Fernitz  entdeckt und einige Recherchen angestellt. All die Jahre bisher wurde dieses Brauchtum hochgehalten und immer ein mindestens 18 Meter hoher Maibaum aufgestellt. Gefeiert wurde mit allen Angehörigen und UnterstützerInnen des Pflegewohnhauses mit Musik, Grillhenderl und allem, was das Herz begehrt, bis die Sonne unterging. In der gegenwärtigen „Corona-Viruszeit“ wurde darauf nicht verzichtet. Nur der Baum wurde sehr...

  • 28.05.20
  •  3
  •  2
Leute
Die Musiker der "Hirnbirnmusi" überraschten die Pflegeheim-Bewohner in Unterburg.

Ein Maibaum für die Bewohner des Pflegeheims Unterburg

Auch dieses Jahr durften die Bewohner des Pflegeheimes Unterburg beim traditionellen Maibaumaufstellen mit dabei sein und einige abwechslungsreiche Stunden verbringen. Christian Egger bereitete den kleinen Baum vor und Andrea Stenitzer, die den Kranz dafür gebunden hatte, schmückte ihn liebevoll mit Frau Adam, einer Bewohnerin des Heimes. Leiterin Diana Egger stellte ihn mit Herrn Kienleitner, ebenfalls ein Bewohner des Heimes, unter den Klängen der Musik aus der Box auf. Im Rahmen eines...

  • 25.05.20
Lokales
Dieser besondere Maibaum wird über den Sommer erhalten bleiben und mit einem schönen Fest wieder aus der Gemeinde verabschiedet.

Brauchtum
Das Geheimnis hinter der Gallspacher Maibaumtür entdecken

Mitte Mai stand zur Überraschung aller ein Maibaum auf dem Marktplatz. Dieser wurde von tüchtigen Gallspachern unter Einhaltung aller momentan geltenden Vorschriften aufgestellt. GALLSPACH. Dank der Brüder Horst und Heinz Obermayr, die den Maibaum an die Marktgemeinde gespendet haben, wird auch in Coronazeiten dieser Brauch hochgehalten. Wer durch den Ort spaziert ist dazu angehalten, die Neugier siegen zu lassen und die Maibaumtür zu öffnen. Dieser besondere Maibaum wird über den Sommer...

  • 20.05.20
Freizeit

Ein heißbegehrter Maibaum

Lambrechten. Leider konnten wir heuer den Maibaum nicht in gewohnter Art und Weise aufstellen, aber durch die Landjugend Oberösterreich hatten wir eine super Alternative den sogenannten „LJ-Minimaibaum“. Doch der Maibaum war nicht lange an seinem neuen Standort, schon in der ersten Nacht wurde er von Vereinskollegen in der Gemeinde gestohlen. Das ließen wir nicht auf uns sitzen und so stahlen wir den Baum am helllichten Tag vor den Augen der Diebe zurück. In der zweiten Nacht wurde er trotz...

  • 18.05.20
Freizeit
Auch die Landjugendlichen in St. Agatha waren fleißig und stellten Bäume in Scharzeredt, Hundsdorf und Götzling auf.
8 Bilder

Aktion
Mini-Maibäume in Grieskirchen & Eferding

Tradition bewahren, auf Alternative setze: Statt eines Riesen-Maibaums hat die Region corona-bedingt auf Miniaturen zurückgegriffen. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Der kahle Baum beherrscht im Mai üblicherweise den Ortsplatz. Heuer fiel die Tradition der Corona-Pandemie zum Opfer. Na ja, fast. Denn dem Aufruf der Landjugend, Mini-Maibäume aufzustellen, kamen viele Gemeinden gerne nach. Besonders die Landjugendlichen der Ortsgruppen Gaspoltshofen, St. Agatha, Waldkirchen, Waizenkirchen sowie...

  • 18.05.20
Lokales
Mittels Kran wurde der Maibaum in Gössendorf aufgestellt.

Gössendorf
Ohne Zuschauer Maibaum aufgestellt

Am Samstag war es in Gössendorf wieder so weit, der mittlerweile 35. Maibaum wurde in der Gemeinde südlich von Graz von der örtlichen SPÖ aufgestellt. Der gemütliche Ausklang nach dem Aufstellen erfolgte im Restaurant Smokehaus, natürlich unter strenger Einhaltung der Auflagen. "Beim Maibaumumschneiden im Herbst planen wir wieder mit einem gemeinsamen Fest", so Johannes Ulrich von der SPÖ.

  • 18.05.20
Lokales
2 Bilder

Ein Maibaum von gestern auf heute

Zwischen diesem Damals und Heute liegen nur wenige Stunden: Am Abend des 30. April wurde in der Pfaffstättner Stiftgasse ein - in Corona-Zeiten betont kleines - Maibäumchen aufgestellt, am Morgen des 1. Mai war es jedoch bereits umgeschnitten.

  • 11.05.20
Leute
Am Dorfplatz von Ratschendorf steht auch heuer ein Maibaum.

Brauchtum
Ratschendorf hat auch heuer einen Maibaum

Vielerorts fiel das Mai-Brauchtum der Corona-Pandemie zum Opfer. Nicht so in Ratschendorf: Im Ortsteil der Gemeinde Deutsch Goritz wurde auch heuer ein Maibaum von der Vertikalen in die Horizontale gehievt. Unter Einhaltung aller gesetzlichen Sicherheitsmaßnahmen stellten die Mitglieder des Brauchtumsvereins unter Obmann Stefan Bauer am Dorfplatz den – wenngleich heuer etwas kleineren – Maibaum auf. Besonderer Dank gebühre dem Metalltechnik-Unternehmen Mazuhelli, das dafür ein Kranfahrzeug...

  • 11.05.20
Lokales
Die Familie Riedl aus Windpassing war kreativ – dort wurde kurzerhand ein Stahlrohr in einen Maibaum umfunktioniert.

Fotos einschicken
Zeigt uns doch Eure Mini-Maibäume

Die Fotos der Mini-Maibäume werden in der BezirksRundschau Enns veröffentlicht. REGION ENNS. Es ist eine schöne Tradition: das Maibaumaufstellen. Durch die Corona-Krise fällt es leider aus. Die Landjugend Oberösterreich rief dazu auf, Gärten mit Mini-Maibäumen zu schmücken. Die Gemeinde Enns hat es vorgemacht: Ein kleiner Baum wurde mit Kränzen und selbstgebundenen Rosen geschmückt und am 30. April, in kleinem Rahmen, im Innenhof des Ennser Stadtamts, neben dem Modell des Stadtturms...

  • 08.05.20
Lokales
Einen "Müll"-Maibaum präsentiert Vanessa Ehrengruber von der  LJ Eferding Umgebung.
2 Bilder

Foto-Aufruf
Zeigt her eure Mini-Maibäume

Jetzt gleich Bilder einsenden: Die BezirksRundschau Grieskirchen & Eferding sucht originelle Mini-Maibaum-Fotos. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Es ist eine schöne Tradition: das Maibaumaufstellen. Durch die Corona-Krise fällt es leider aus. Die Landjugend Oberösterreich rief dazu auf, Gärten mit Mini-Maibäumen zu schmücken. Das ließen sich mehr als 62 Landjugend-Ortsgruppen nicht zweimal sagen: Die Ortsgruppen in Gaspoltshofen, Waldkirchen/Wesen, Eferding Umgebung, Waizenkirchen und...

  • 07.05.20
Lokales
Der kleinste Maibaum kommt aus Gunskirchen – wie schauen die Mini-Maibäume im Salzkammergut? Fotos an salzkammergut@bezirksrundschau.com schicken!

Fotos einschicken
Zeigt uns doch Eure Mini-Maibäume

Die Fotos der Mini-Maibäume werden in der BezirksRundschau Salzkammergut veröffentlicht. SALZKAMMERGUT. Es ist eine schöne Tradition: das Maibaumaufstellen. Durch die Corona-Krise ist es leider ausgefallen. Die Landjugend Oberösterreich rief dazu auf, Gärten mit Mini-Maibäumen zu schmücken.  Die BezirksRundschau sucht nun die schönsten Mini-Maibäume. Einfach ein Foto vom Maibaum mit Namen und Ort, wo der Baum steht, an salzkammergut@bezirksrundschau.com senden. Die Fotos werden dann in der...

  • 07.05.20
Leute
50 Bilder

Gemeinsam schaffen wir das!
Willersdorf - ein Dorf mit einem tollen Gemeinschaftsleben

19 Maibäume wurden im Dorf Willersdorf in Altenberg bei Linz bei insgesamt 22 Häusern am 1. Mai 2020 aufgestellt. Die Willersdorfer verstehen es auch in dieser schwierigen Zeit diesen Brauch zu bewahren. Normalerweise gibt es bei uns im Dorf einen großen, gemeinsamen Maibaum. Da jedoch heuer dies nicht möglich war, gab es den Aufruf, dass jedes Haus seinen eigenen „Quarantäne“-Maibaum bastelt, so  Johannes Mühleder, der mit seiner Familie ein schmuckes Einfamilienhaus im Dorf bewohnt.  ...

  • 06.05.20
Lokales
Schützen richteten Fieberbrunner Maibaum auf.

Fieberbrunn - Schützenkompanie
Mit sicherem Abstand die Tradition hochhalten

FIEBERBRUNN (niko). Die Christian Blattl Schützenkompanie Fieberbrunn hat mit Unterstützung der Gemeindeführung auch in schwierigen Coronazeiten den 38 Meter hohen Maibaum, gespendet von der Familie Dandler, am Dorfplatz aufgerichtet. Große Vorsicht und die strikte Einhaltung aller erforderlichen Schutzmaßnahmen standen im Fokus (Abstände, Schutzausrüstung etc.). Der Baum wurde gefällt, vorbereitet, transportiert, aufgestellt und gegen unbefugten Zugriff bis in die Morgenstunden streng...

  • 06.05.20
Lokales
2 Bilder

Eichberger EWOKS
Maibaumaufstellen einmal anders

EICHBERG. Da aufgrund des Corona-Virus das klassische Maibaumaufstellen der Eichberger EWOKS am 30. April nicht stattfinden konnte, beschlossen sie schon wie beim Ratschen, heuer etwas anderes zu probieren um so die Tradition weiterleben zu lassen. Durch das Versammlungsverbot entschlossen sich die Eichberger EWOKS, im Dorf einen Wettbewerb "Wer hat den schönsten Maibaum?" abzuhalten, bei dem jeder Einwohner seinen eigenen Baum aufstellen konnte. Anschließend wurden diese bewertet um so den...

  • 06.05.20
Lokales
Der Maibaum passt in diesem Jahr sogar als Tischschmuck auf den Mittagstisch.

Mai-Aktion der Landjugend
Maibaum heuer in Miniformat

Die Landjugend OÖ motivierte über 64 Landjugendfamilien Mini Maibäume aufzustellen. BEZIRK (red). Durch die Ausgangsbeschränkung, die bis Ende April gültig war, wäre es nicht möglich gewesen Maibäume in der gewohnten Art und Weise aufzustellen. Daher wurde von der Landjugend OÖ die Aktion „Mini Maibaum“ ins Leben gerufen. „Wir wollen auch in dieser Zeit unseren Mitgliedern ein cooles Programm bieten“, so Landesleiter Daniel Aichinger-Biermair. IN Bezirk Linz-Land beteiligten sich die...

  • 06.05.20
Lokales
Die Feuerwehr Unterschützen stellte einen Miniatur-Maibaum auf.
2 Bilder

Unterschützen
Feuerwehr Unterschützen mit besonderem Maibaum

Die Freiwillige Feuerwehr Unterschützen stellte „besonderen Maibaum“ auf. UNTERSCHÜTZEN. Aufgrund der aktuellen „Corona Situation“ mussten viele Feuerwehren und Vereine auf das traditionelle Maibaumaufstellen verzichten. Die Freiwillige Feuerwehr Unterschützen ließ sich dieses Brauchtum nicht nehmen und errichtete in der Nacht auf den 1.Mai einen speziellen Baum. Joachim Graf, Gustav Benedek und Michael Pöll schmückten eine „Miniaturausgabe“ des traditionellen Maibaums und stellten diesen...

  • 06.05.20
Lokales
Kameraden der FF Feuersbrunn bedanken sich bei Bevölkerung.

Maibaum
"Ein Hoch der Bevölkerung" zum 1. Mai

FEUERSBRUNN (pa). Normalerweise wird am 30. April seit Jahren ein Maibaum durch die Feuerwehrmitglieder vor dem Feuerwehrhaus aufgestellt. Dazu kommen immer zahlreiche Besucher und werden durch die Feuerwehr auch mit Speisen und Getränken bewirtet. Aufgrund der Corona-Pandemie musste das beliebte Maibaumaufstellen heuer abgesagt werden. Um die Wertschätzung der Feuerwehr gegenüber der Bevölkerung dennoch zum Ausdruck zu bringen, wurde seitens der Feuerwehr eine „Maitafel“ am Platz vor dem...

  • 05.05.20
Lokales
Kommandant-Stellvertreter Michael Fußthaler nahm seine Familie als Suchmannschaft mit.

Feuerwehr Unterwolfsbach
Auf der Suche nach dem Maibaum

2020 ist ein spezielles Jahr. Durch die Corona-Krise wurden bis Ende April alle Feuerwehrtätigkeiten – Übungen, Bewerbe, Feste und Jugendlager – abgesagt. Darunter fällt auch das traditionelle Maibaumaufstellen. UNTERWOLFSBACH (pa). Hatten sie auf die anderen Punkte keinen Einfluss, fanden die Unterwolfsbacher Florianis für den Maibaum eine Lösung: Unter dem Motto „Wenn der Baum nicht zum Kommandanten kommt, dann muss eben der Kommandant zum Baum kommen!“ richtete Gruppenkommandantin Iris...

  • 05.05.20
Lokales
In Marchtrenk wurden Corona-Maibäume vor dem Stadtamt aufgestellt.

Marchtrenk, Maibäume
Corona-Maibäume für Marchtrenk

Maibäume der etwas anderen Art findet man in der Stadtgemeinde Marchtrenk. Das traditionelle und feierliche Maibaum-Aufstellen am Stadtplatz musste zwar leider dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation um Covid-19 entfallen. MARCHTRENK. Bürgermeister Paul Mahr und sein Team zeigten sich kreativ und bewiesen Einfallsreichtum. So stellte man symbolische „Corona-Maibäume“ beim Stadtamt und beim Bezirksalten- und Pflegeheim Marchtrenk auf. Diese werden in weiterer Folge im Juni als Erinnerung...

  • 05.05.20
Lokales
Hermann & Christine Fuhrmann mit ihrem Maibaum

Traditionen im Bezirk Neusiedl am See
Weiden am See: Maibaum im Garten

Seit 18 Jahren stellen Hermann und Christine Fuhrmann in ihrem Garten in Weiden am See einen Maibaum auf.  WEIDEN AM SEE. 2002 fing Hermann an den ersten Maibaum aufzustellen, anfangs stellte er ihn noch alleine, danach machte es sein Sohn. Er hängt auch immer eine Flasche Bier und eine Stange Wurst auf, um diese dann Ende Mai mit Familie und Freunden bei einem gemütlichen Zusammensein zu verzehren. Über diese 18 Jahre sind beim Baum aufstellen immer wieder Familie und Freunde dabei gewesen,...

  • 05.05.20
Profis aus der Region
Jakob und Reinhard Neuwirth, beide Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf, mit ihrem selbst aufgestellten Maibaum.

Kameraden der FF Statzendorf stellten eigenen Maibaum auf

STATZENDORF. Leider ist es uns heuer nicht möglich, einen Maibaum auf dem Dorfplatz in Statzendorf aufzustellen. Zwei Kameraden machten aber aus der Not eine Tugend und stellten kurzerhand bei sich zuhause einen Maibaum auf: Jakob und Reinhard Neuwirth, beide Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf, fuhren kurz entschloss in den eigenen Wald und fällten den zukünftigen Baum. Dieser wurde dann sogleich am eigenen Hof aufgestellt. So wird die Tradition auch in dieser Zeit aufrecht...

  • 05.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.