Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

1 2 9

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
VÖSENDORF: Ein großer wunderschöner Corona - Maibaum 2021 bei der Feuerwehr

Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz Österreich gebräuchlich. Archiv: Robert Rieger...

  • Mödling
  • Robert Rieger
Max Strohmaier, Chef der Alpe Adria Manufaktur in Weitensfeld, spricht im Interview über die Folgen der Pandemie für sein Geschäft und blick dennoch positiv in die Zukunft
2

Brauchtum
Trachtenspezialist Max Strohmaier klagt über Umsatzeinbußen

Seit 1955 sorgt die Alpe Adria Manufaktur Strohmaier in Weitensfeld für modische Hingucker bei Kirchtagen und Wiesenmärkten und genauso bei privaten Feiern wie Trauungen und Taufen. Doch seit März 2020 kämpft das Unternehmen mit hohen Umsatzeinbußen. Chef Max Strohmaier blickt dennoch positiv in die Zukunft.  WOCHE: Wie geht es Ihnen bzw. der Alpe Adria Manufaktur und Ihren Mitarbeitern derzeit? Max Strohmaier: Den Umständen entsprechend geht es uns gut, wir sind alle gesund und dürfen...

  • Kärnten
  • Mirela Nowak
1 2 11

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
MÜNCHENDORF: Klein aber fein das Corona - Bäumchen 2021 auf der Hauptstraße

Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz Österreich gebräuchlich. Archiv: Robert Rieger...

  • Mödling
  • Robert Rieger
1 2 14

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
MÖDLING: Ein großer wunderschöner Corona - Maibaum 2021 am Schrannenplatz

Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz Österreich gebräuchlich. Archiv: Robert Rieger...

  • Mödling
  • Robert Rieger
1 9

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
HEILIGENKREUZ: Ein großer wunderschöner Corona - Maibaum 2021 bei der Feuerwehr

Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz Österreich gebräuchlich. Archiv: Robert Rieger...

  • Baden
  • Robert Rieger
Christian Brugger, Edith Müller, Marcel Müller, Max Strohmaier und Claudia Mölschl freuen sich auf den heurigen Harmonikawettbewerb
6

Harmonikawettbewerb
Die besten Spieler des Landes werden jetzt gesucht

Musiker ab 14 Jahren können sich bewerben. Einsendeschluss für den Bewerbungs-Tonträger ist der 4. Juni. Das Finale geht am 3. Juli über die Bühne.  KÄRNTEN. Es ist wieder soweit: Der ORF Kärnten veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Musikschulen des Landes Kärnten/FachgruppeSteirische Harmonika und Volksmusik, der Alpe Adria Manufaktur Strohmaier, Harmonika Müller und den Regionalmedien Kärnten den 2. Kärntner Harmonikawettbewerb in Klagenfurt.  Ziel des Wettbewerbs ist einerseits die...

  • Kärnten
  • Mirela Nowak
Einige Kinder wurden von der DG Latschach in den Brauch des Georgijagens eingeführt
4

Tradition am Land
Gegen das Aussterben von Bräuchen

Die DG Latschach hat interessierte Kinder in den uralten Hirtenbrauch Georgijagen eingeführt. FINKENSTEIN. Die derzeitige Corona Pandemie bringt nicht nur das Vereins- und Kulturleben zum Erliegen, sondern droht auch einzigartige Bräuche, wie das Georgijagen, aussterben zu lassen. "Die Dorfgemeinschaft Latschach will dem entgegenwirken, und nach den Einschränkungen diesen und andere Bräuche wieder zum Leben erwecken", erklärt DG-Obmann Günther Sticker. Das Georgijagen ist ein uralter...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Die Werke des Pfundser Künstlers Christoph File sind ab 14. Mai in der Galerie Kronburg zu sehen.
4

Galerie Kronburg
Ausstellung "Heimat und Tradition" von Christoph File

ZAMS/KRONBURG. Der Oberländer Maler Christoph File ist mit einer Auswahl von ca. 50 Bildern ab 14. Mai in der Galerie Kronburg in Zams zu sehen. Mit Motiven aus seinem unmittelbaren Lebensraum vermittelt er sein künstlerisches Verständnis von Heimat und Tradition.  Öl- und Acrylbilder von Pfundser KünstlerMit der zweiten Ausstellung des Jahresprogramms präsentiert die Galerie Kronburg die Arbeiten des aus Pfunds stammenden Künstlers Christoph File. Seine Verbundenheit zu Tirol, zu typischen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Auch die Mitglieder des Bezirksjugendchor Völkermarkt hoffen, dass sie bald wieder auftreten dürfen

Chöre in Not
Brauchtumssprecher sieht keinen Bedarf für Stiftung

Wie berichtet, erweist sich das Probenverbot für Kärntner Chöre als Zerreißprobe. Horst Moser, Obmann des Kärntner Sängerbundes befürchtet, dass viele Sänger aufhören und sich damit die Verbände lösen. Nun reagiert der ÖVP-Brauchtumssprecher Hannes Mak und verweist auf den NPO-Fonds.  KÄRNTEN. Wie berichtet, dauert die verordnete Auftritts- und Probenpause für die rund 8.000 Kärntner Sänger schon mehr als ein Jahr. Schön langsam macht sich Unmut unter den Musikern breit. FPÖ-Obmann Gernot...

  • Kärnten
  • Mirela Nowak
1 1 8

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
EBREICHSDORF: Der zweite Corona - Maibaum 2021 steht bei der Feuerwehr

Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz Österreich gebräuchlich. Archiv: Robert Rieger...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
Der schöne Brauch des Maibaumsetzens an der Volksschule St. Andrä wurde auch heuer nicht ausgelassen.
3

St. Andrä
Maibaum für die Volkssschule

Maibaum setzen in der VS St.Andrä ST. ANDRÄ. Die Volksschule ist neben vielen Bildungsaufträgen auch ein wesentlicher Vermittler alter Kulturgüter. Heuer konnte wieder unter strengsten Hygienevorschriften ein Maibaum vor der Schultüre aufgestellt werden. Organisiert von Lehrerin Ulrike Schütz stellte Armin Pachler mit seiner Familie den wunderschön geschmückten Baum zur Verfügung. Mit großer Begeisterung kraxelten Alexander und Sarah hoch, um die leckeren Brezeln zu ergattern.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Linzer Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer bewies Verhandlungsgeschick: Maibaum-Crew-Chef Christian Mühleder hat ein Einsehen. Der Linzer Maibaum kehrt somit bereits am Freitag auf den Hauptplatz zurück.

Erfolgreiche Verhandlungen
Linzer Maibaum kehrt am Freitag auf den Hauptplatz zurück

Nach einem Besuch von Kulturstadträtin Lang-Mayerhofer bei den Maibaum-Dieben in Neufelden zeigten diese Herz und bringen den Maibaum statt am 29. Mai bereits am kommenden Freitag wieder auf den Linzer Hauptplatz zurück. LINZ. "Es wäre schade gewesen, wenn Linz nach dem Verzicht im letzten Jahr, auch heuer auf dieses Brauchtumszeichen verzichten müsste“, zeigt sich Kulturstadträtin Lang-Mayerhofer über das Happy End erfreut und bedankt sich bei der Steinbrucher „Maibaum-Crew“ für die vorzeitige...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Ein Maibaum für die Bewohner und Besucher der Stadtgemeinde Oberpullendorf. 
Auf dem Bild: Doris Hosiner, Tina Köppel, Gerlinde Heger, Hannes Heisz, Rudolf Geiszler, Laci Horvath, Eva-Maria Kneisz mit Johanna und Konstantin sowie Manfred Seifert
3

Ein Hoch dem 1. Mai
Maibaumaufstellen der ÖVP Oberpullendorf

OBERPULLENDORF. Einer alten Tradition folgend hat die ÖVP Oberpullendorf auch in diesem Jahr wieder ihren Maibaum am Hauptplatz aufgestellt.  Das frische Grün des Maibaum ist ein Zeichen für das Leben und steht für Wachstum und Fruchtbarkeit. Der Baum selbst ist Symbol für Standhaftigkeit. Der Maibaum am Hauptplatz soll auch ein wichtiges Zeichen für eine bessere Zukunft sein. Dies möchte die ÖVP Oberpullendorf allen Besuchern und Bewohnern der Stadt mit diesem Baum zum Ausdruck...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
3

Trachtenverein D'Stoaklüftler - St. Gilgen
Maibaum 2021

Nicht wie üblich im Seepark, sondern vor dem Rathaus St. Gilgen ist der Maibaum des Trachtenvereins D'Stoaklüftler - St. Gilgen heuer zu finden. Aufgrund der Pandemie Bestimmungen haben sich die Trachtler entschieden im kleinsten Kreis einen Maibaum aufzustellen um der Bevölkerung eine Freude zu machen. Vielen Dank an Wolfgang Haas für den Baum und an alle Helfer die das möglich gemacht haben!

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Josef Hinterberger
Dieser umgestürzte Maibaum verletzte einen 16-Jährigen.

Polizeimeldung
Umgefallener Maibaum verletzte einen 16-Jährigen

Ein Maibaum fiel gleich nach dem Aufstellen wieder um und verletzte dabei einen Jugendlichen. FAISTENAU. Drei Personen wollten am Nachmittag des ersten Mai im Gemeindegebiet von Faistenau im privaten Kreis einen Maibaum aufstellen. Als der ungefähr fünfzehn Meter hohe Holzstamm beim Versuch ihn aufzustellen ausfuhr und umfiel, wollte ein 16-Jähriger ihn noch am Umfallen hindern. Dabei fiel der Maibaum jedoch auf den Brustbereich des jungen Mannes, wodurch der Jugendliche unbestimmten Grades...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Die erfolgreiche Maibaum-Crew aus Neufelden mit dem Schandbaum am Linzer Hauptplatz.
5

Linzer Maibaum gestohlen
Das sagen die erfolgreichen Maibaum-Diebe

Vor den Augen zahlreicher Passanten und der Polizei gelang es der Neufeldner Maibaum-Crew den Linzer Maibaum am Morgen des 1. Mai zu entwenden. Die StadtRundschau berichtete HIER. Unsere Kollegen aus Rohrbach haben jetzt mit den "Dieben" gesprochen. LINZ. Eigentlich wollte die Maibaum-Crew Corona-bedingt eine Pause einlegen. Als sie jedoch erfuhren, dass in Linz ein Baum aufgestellt wurde, machten sie sich spontan auf den Weg nach Linz. "Ich war plötzlich unglaublich motiviert, den Linzer...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Samstagvormittag kürzte die FF-Ampass den angesägten Maibaum.
4

Brauchtum
Heimlich den Maibaum in Ampass angesägt

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag den Maibaum in Ampass angesägt. Aufgrund der hohen Instabilität wurde der Baum von der FF-Ampass gekürzt. Dass der traditionelle Brauch in diesen Zeiten stattfand, stößt in den sozialen Medien auf viel Unmut. AMPASS. Mit Brauchtum hatte dieser Streich in Ampass nicht viel zu tun, sind sich viele Kritiker in den sozialen Medien einig. Von der Nacht auf Samstag haben Unbekannte den Maibaum angesägt. Das traditionelle Bewachen des Baumes war aufgrund der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
1 1 5

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
ÖSTERREICH: Der bereits zweite Corona 1. Mai Feiertag 2021

ÖSTERREICH: Der bereits zweite Corona 1. Mai Feiertag 2021 Der Erste Mai wird als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet. Er ist in Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Belgien, Teilen der Schweiz und in vielen anderen Staaten ein gesetzlicher Feiertag. Anfang 1886 rief die nordamerikanische Arbeiterbewegung zur Durchsetzung des Achtstundentags zum Generalstreik am 1. Mai auf – in Anlehnung an die...

  • Triestingtal
  • Robert Rieger
12

Maibaum in Kuchl steht heuer wieder

Am 1. Mai werden traditionell in der Stadt und im Land Salzburg neue Maibäume aufgestellt. Wegen der Corona-Krise ist das auch heuer unmöglich. Deshalb bleiben die Dorfplätze meistens wieder leer. Da der Maibaum jedoch fix zum Ortsbild in Kuchl dazugehört, entschied man sich kurzfristig mit einer Entscheidung vom Land Salzburg und der Absprache vom Bürgermeister Dr. Thomas Freylinger, sowie unter strengster Einhaltung von Covid-19 aller geltenden gesetzlichen Bestimmungen, den Maibaum...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
1 2 8

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
EBREICHSDORF: Corona - Maibaum 2021 beim Rathaus

EBREICHSDORF: Corona - Maibaum 2021 beim Rathaus Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 2 12

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
POTTENDORF: Corona - Maibaum 2021 beim Kreisverkehr

POTTENDORF: Corona - Maibaum 2021 beim Kreisverkehr Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 2 2

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
PFAFFSTÄTTEN: 1. Mai 2021 in Pfaffstätten Hauptstraße

PFAFFSTÄTTEN: 1. Mai 2021 in Pfaffstätten Hauptstraße Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in...

  • Baden
  • Robert Rieger
1 1 5

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
TRIBUSWINKEL: Corona - Maibaum 2021 bei der Freiwilligen Feuerwehr

TRIBUSWINKEL: Corona - Maibaum 2021 bei der Freiwilligen Feuerwehr " Ein Hoch der Tribuswinkler Bevölkerung " Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit...

  • Baden
  • Robert Rieger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Am 21. Mai öffnet das Schuhmacher und Brauchtumsmuseum in Peuerbach seine Pforten.
  • 21. Mai 2021 um 09:00
  • Steegenstraße 7
  • Peuerbach

Schuhmachermuseum in Peuerbach öffnet wieder

Am Freitag, den 21. Mai öffnet das Schuhmacher- und Brauchtumsmuseum in Peuerbach wieder seine Pforten. Museumsleiter Ludwig Kaltseis steht jeweils am Freitag von 9 bis 18 Uhr den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite. Gruppen können sich unter 0664-1948869 zu einer Privatführung anmelden. Weitere Veranstaltungen in Grieskirchen & Eferding findest du hier!

Bei der Ausstellung der Lungauer Volkskultur wird Brauchtum und Tradition aus dem Lungau vorgestellt.
  • 4. September 2021 um 10:00
  • Lungaukultur LKV - die künstlerei
  • Tamsweg

Ausstellung "Heimat-Tradition-Brauchtum"

Die Lungauer Volkskultur lebt, denkt, genießt,liebt und vermittelt mit ihren unterschiedlichen Vereinen, vom Samson über die Tracht bis hin zum Krampus, an zwei Tagen ihre ehrenamtliche Arbeit. TAMSWEG. In der "künstlerei" der Lungauer Kulturvereinigung in Tamsweg findet am Samstag, dem 04. September und Sonntag, dem 05. September die Ausstellung "Heimat-Tradition-Brauchtum" statt. Die Lungauer Volkskultur präsentiert dabei die verschiedensten Bräuche und Traditionen im Lungau. Eintritt ist...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Eva Bogensperger
2
  • 12. September 2021 um 14:00
  • Wein4tler Atelierkeller
  • Mailberg

Dirndlg'wandsonntag

Wenn Bräuche nicht gelebt werden, gehen sie verloren. Detailliertes Programm wird eine Woche vorher bekanntgegeben Nähere Informationen und weitere Termine des Wein4tler Atelierkellers können Sie den beigefügten Bildern entnehmen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.