Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

Lokales
Die Bewohner der Dorfplatzgemeinschaft Weghof sind stolz auf ihren Maibaum
4 Bilder

Maibaum
Maibaum der Dorfplatzgemeinschaft Weghof

Die „Vierhäusergemeinschaft“ (Fam. Schieder, Fam. Bauernschmied, Fam. Kastl, Fam. Zauner/Kainberger) hat am Dorfplatz in Weghof einen Maibaum mit stattlichen 14 Metern unter Berücksichtigung aller geltenden Auflagen und Mindestabständen aufgestellt. Der Maibaum wurde von der Nachbarin Sigrid Hübel gespendet. Er wurde traditionell geschält und die Kränze von Hand gebunden, auch die Beleuchtung durfte natürlich nicht fehlen, und so ist der Baum aus der Ferne toll zu sehen. Bürgermeister...

  • 29.05.20
Lokales
Mit dem Rad durch die Landschaft ist doch auch schön.
4 Bilder

Pfingsten
Das "Reisefest" der Österreicher

Die Bedeutung von Pfingsten als religiöses Fest ist schon lange abgelöst worden durch die Freude auf ein verlängertes Ausflugswochenende. Aber dieses Jahr ist, wie so vieles auch das etwas anders, dabei gibt es auch jetzt viele Möglichkeiten für ein paar entspannte Tage. Was ist Pfingsten?Pfingsten (griechisch "der fünfzigste") geht auf den jüdischen Schawuot zurück. Im Jahre 130 wurde das Fest zum ersten Mal als christliches Fest gefeiert. Der Pfingstsonntag findet genau 7 Wochen nach...

  • 28.05.20
  •  9
  •  9
LokalesBezahlte Anzeige
11 Bilder

Pressemitteilung: Trachtenmode Schmid aus Rohrbach-Berg
Langjährige Zusammenarbeit mit herausragender Qualität und Nachhaltigkeit

Als regionaler Partner "Trachtenmode Schmid" möchten wir diese Woche gerne unseren langjährigen Lieferanten und langjährigen Partner Fa. Hammerschmid vorstellen. Unsere Kunden und Interessenten erhalten so eine guten Einblick über die Hintergründe unserer Wertvorstellungen. Nachhaltiges Handeln steht für uns ganz oben. Wir stellen diese Woche vor: Die Firma Hammerschmid, mit Sitz im oberbayerischen Marquartstein, direkt im Herzen der Chiemgauer Alpen, zählt zu den führenden Herstellern...

  • 25.05.20
  •  1
Lokales
Dieser besondere Maibaum wird über den Sommer erhalten bleiben und mit einem schönen Fest wieder aus der Gemeinde verabschiedet.

Brauchtum
Das Geheimnis hinter der Gallspacher Maibaumtür entdecken

Mitte Mai stand zur Überraschung aller ein Maibaum auf dem Marktplatz. Dieser wurde von tüchtigen Gallspachern unter Einhaltung aller momentan geltenden Vorschriften aufgestellt. GALLSPACH. Dank der Brüder Horst und Heinz Obermayr, die den Maibaum an die Marktgemeinde gespendet haben, wird auch in Coronazeiten dieser Brauch hochgehalten. Wer durch den Ort spaziert ist dazu angehalten, die Neugier siegen zu lassen und die Maibaumtür zu öffnen. Dieser besondere Maibaum wird über den Sommer...

  • 20.05.20
Leute
5 Bilder

Landjugend
LJ Ried/Katsdorf bleibt auch in schwierigen Zeiten motiviert

Die Landjugend Ried/Katsdorf vertieft ihre Nähkenntnisse derzeit mit Online-Kursen. Produkte, die gemeinsam mit dem Diakoniewerk Ried hergestellt wurden, sind für freiwillige Spenden erhältlich. RIED/RIEDMARK, KATSDORF. Die Landjugend Ried/Katsdorf ist auch in schwierigen Phasen motiviert, Projekte umzusetzen: Im Herbst 2019 entstand gemeinsam mit den Goldhaubenfrauen die „Rieder Tracht“. In mehreren Kursen wurden die ersten Dirndlkleider selbst genäht. Wegen der Corona-Krise kann die...

  • 08.05.20
Leute
Ein Mini-Maibaum steht auch in Wartberg/Krems
6 Bilder

Ein voller Erfolg
Landjugend Mini Maibaum Aktion

Die Landjugend OÖ motivierte über 64 Landjugendfamilien Mini Maibäume aufzustellen. Durch die Ausgangsbeschränkung, die bis Ende April gültig war, wäre es nicht möglich gewesen Maibäume in der gewohnten Art und Weise aufzustellen. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Da es nicht möglich war, Maibäume in gewohnter Art und Weise aufzustellen, wurde von der Landjugend OÖ die Aktion „Mini Maibaum“ ins Leben gerufen. „Wir wollen auch in dieser Zeit unseren Mitgliedern ein cooles Programm bieten“, so...

  • 08.05.20
Leute
v.l.: Bürgermeister Franz Stefan Karlinger, Gottfried Lichtenberger, Viktor Lichtenberger, Regina Welles und Vizebürgermeister Christian Deleja-Hotko.

Enns
Maibaum fiel heuer kleiner aus

Das große Maibaumaufstellen am Ennser Hauptplatz konnte heuer aufgrund des Corona-Virus nicht durchgeführt werden – der Ennser Trachtenverein hatte aber eine rettende Idee. ENNS. Seit 1980 gab es kein Jahr, indem nicht einer der größten und schönsten Maibäume des ganzen Bezirks den Ennser Hauptplatz schmückte. Ausgerechnet zum 40-jährigen Bestehen machte Corona einen Strich durch die Rechnung, das große Maibaumaufstellen musste abgesagt werden. Auch wenn die schöne Brauchtumsveranstaltung...

  • 04.05.20
Lokales
Video
2 Bilder

Maibaum
Wir haben einen Maibaum aufgestellt !

Im Stadtgebiet von Bad St. Leonhard wurde am 1. Mai wieder ein Maibaum aufgestellt. Bewohner der Wohnhäuser im Bereich des Kulturheims stellten in kleinem Rahmen und unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ihren eigenen kleinen Maibaum auf. Mit dem Schwenken zahlreicher Fahnen von ihren Fenstern und Balkonen umrahmten sie beim Abspielen der Bundeshymne ihren Beitrag zur Brauchtumspflege in Bad St. Leonhard.

  • 03.05.20
  •  1
Lokales
7 Bilder

Maibaum 2020 in Hetzmannsdorf
Maibaum mal anders...

"Hetzmannsdorf, im April 2020 Liebe Hetzmannsdorferinnen und Hetzmannsdorfer! MAIBAUM MAL ANDERS…….. Feiern mit Maibaum-Aufstellen sind ja heuer leider nicht gestattet. Dafür könnten wir alle unser Dorf bunter machen mit individuell gestalteten Bäumen, Sträuchern oder Zäunen vor jedem Haus als Zeichen des Zusammenhalts in getrennten Zeiten. Schmückt eure Gärten am Donnerstag den 30. April und wir alle sehen den Erfolg am 1. Mai bei Spaziergängen oder Radtouren rund um unser Dorf – jede...

  • 02.05.20
Lokales
21 Bilder

CORONAVIRUS MAIBAUM
CORONA ZEITEN - MACHEN ES MÖGLICH Mindestens 10 MAIBÄUME wurden in GAADEN NÖ 2020 gesichtet

CORONA ZEITEN - 10 MAIBÄUME in GAADEN am 1. MAI 2020 gesichtet BAUM 1 - In Zeiten wie diesen wollen wir auf Brauchtum und Tradition nicht verzichten so Elisabeth Hubeny ÖVP Gemeinderätin BAUM 2 bis 7 -  WIR GAADNER mit Bürgermeister Rainer Schramm und Gemeinderat Christian Brenn Baum 8 bis 10 in den Privathäusern Ferdinand Pölzl Str. 34 Sittendorfer Str. 35a und Aussiedlerhof Da kann nichts schief gehen - EIN HOCH AUF DIE BEVÖLKERUNG VON GAADEN Schönen Feiertag Fotos: Robert Rieger...

  • 01.05.20
  •  2
Lokales
6 Bilder

CORONAVIRUS , MAIBAUM ,
CORONA ZEITEN - MAIBAUM der ÖVP Gemeinsam für GAADEN 30.4.2020

CORONA ZEITEN - MAIBAUM der ÖVP Gemeinsam für GAADEN 30.4.2020 KEIN 1. MAI OHNE MAIBAUM Dachte die ÖVP-Gaaden und stellte einen ganz besonderen Maibaum vor ihrem Klublokal in Gaaden auf. Alle Kinder haben die Möglichkeit, entweder Selbstgebasteltes oder sonstige Dekoration auf den Baum zu hängen und so einen Kinder-Maibaum zu schaffen. Derzeit gibt es leider keine Möglichkeit, ein gemeinsames Fest zu feiern, auf die schöne Tradition des Maibaumaufstellens sollte aber nicht ganz...

  • 01.05.20
  •  2
Lokales
49 Bilder

CORONAVIRUS , MAIBAUM ,
CORONA VIRUS - MAIBAUM TRADITION in OEYNHAUSEN RÜCKBLICH in die 80ger JAHRE

1. MAI TRADITION MAIBAUM und MAIFEST !!! EIN HOCH AUF DIE BEVÖLKERUNG VON OEYNHAUSEN 2021 Wir werden es sehen 2020 Wegen Coronna kein Maibum in Oeynhausen 1987 / 88 / 89  Rückblick von ROBERT RIEGER wie es DAMALS war bei seinen MAIBÄUMEN MAIBAUM fällen und nach Hause bringen LOCH händisch graben MAIBAUM händiisch aufstellen MAIFEST mit Lagerfeuer feiern 2512 Oeynhausen Bez: Baden - NÖ Fotos: Robert Rieger Photography

  • 01.05.20
  •  2
Gedanken

„Hexen“ – warum wir so wenig von ihrer Geschichte erfahren und was daran auch noch falsch ist

Die „Hexe“ ist uns allen aus „Hänsel und Gretel“ bekannt. „Hexe“ ist eine der beliebtesten Faschingsverkleidungen. „Hexen“ begegnen uns als alte, runzelige, bösartige Frauen. Oder als lüsterne Verführerinnen, die es nur darauf abgesehen haben, Männer mit ihren sexuellen Reizen in die Falle zu locken. Manche Frauen bezeichnen sich als „gute Hexe“. In ihrem Weltbild gibt es also auch „schlechte Hexen“, von denen sie sich natürlich abgrenzen und distanzieren müssen, um damit die patriarchale...

  • 30.04.20
Lokales
In Thurn wurden heuer die Helenenbrote von Mitgliedern der JB/LJ ausgeteilt.
3 Bilder

Osttirol
Jungbauernschaft auch in Zeiten von Corona im Einsatz

Die 36 Ortsgruppen der Jungbauernschaft/Landjugend Osttirol halten mit diversen Aktionen die Pflege von Gemeinschaft und Brauchtum aufrecht. OSTTIROL (red). Den Mitgliedern der JB/LJ Osttirol wird auch in Zeiten von Corona nicht langweilig. So werden diverse Hilfs- und Nachberschaftsaktionen quer durch den Bezirk durgeführt. Viele Ortsgruppen teilten schon zu Beginn der Ausgangsbeschränkungen Flugblätter aus, um ihre Hilfe bei Einkäufen und Apothekenbesorgungen anzubieten. Dabei ist...

  • 28.04.20
Freizeit
3 Bilder

Ternitz
Mailüfterl: in Raglitz wird eifrig geübt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Musikvereine im Stadtgebiet Ternitz wollen nicht aufs Mailüfterl-Spielen verzichten. Allerdings wird nur privat im eigenen Garten oder aus dem Fenster hinaus musiziert (mehr dazu hier). Am 26. April kamen Hans Ungersböck und seine Töchter Katja und Julia mit ihrem Christoph – alle leben im selben Haushalt – im Garten zusammen und probten schon einmal für ihren Auftritt. Die Bezirksblätter hielten das Musizieren mit dem Teleobjektiv aus sicherer Entfernung...

  • 27.04.20
Lokales
3 Bilder

Georg – vom Fruchtbarkeitsheros zum ritterlichen Drachentöter

Heute ist Georgitag. In meiner Heimatgemeinde Nußdorf am Haunsberg steht Georg als jugendlich-ritterlicher Drachentöter oben am Hochaltar. In der Chronik ist über das Patrozinium unserer Pfarrkirche nachzulesen, dass diese ursprünglich auch der Hl. Margarethe mit dem Drachen geweiht war. Heute ist von dieser Drachenfrau in unserer Kirche jedoch nichts mehr zu sehen. Ob ihr Verschwinden mit der Verwandlung des Hl. Georgs vom Bauern zum ritterlichen Drachentöter zu tun haben mag? „Schurli mit...

  • 23.04.20
Lokales
Riesiges Osterei, Arnfels, Höhe 4 Meter
14 Bilder

Osterbrauchtum:
Osterkreuz-Hoazn in der Weststeiermark!

Das Entzünden von einem Osterfeuer, ist in diesen Jahr generell verboten. Doch, nur das Beleuchteten von einem Kreuz ist erlaubt. Das Osterkreuz ist heute meistens, mit stromsparender LED-Beleuchtung ausgestattet. Das Osterkreuz-Hoazn ist ein Brauch, der heute fast in der ganzen Steiermark  üblich ist und auch in einigen Kärntner Gemeinden praktiziert wird. Das Osterkreuz-Hoazn dauert von der  Osternacht, bis zum Kleinostersonntag. (Eine Woche nach dem Ostersonntag.) In...

  • 12.04.20
  •  35
  •  24
Freizeit

Das Corona Virus ist eine Strafe Gottes für falsches menschliches Benehmen
Besinnen wir uns auf unsere traditionellen alten Werte!

Kehren wir doch zu unseren traditionellen Werten zurück: dazu zähle ich: Verzichten Sie total auf das dumme Gendern! Fördern Sie traditionelle Volksmusik auf der Steirischen Harmonika! Singen Sie traditionelle Volkslieder! Das Coronavirus ist entstanden durch falsche,dumme Gentechnik-Experimente, die aus dem Ruder gelaufen sind. Gen-Technik gehört radikal verboten! Soldaten sollten nur noch Männer sein! Frauen sollten sich wieder den traditionellen Werten nähern und auf Gendern und...

  • 11.04.20
  •  1
Leute
Am Karsamstag um 10 und um 15 Uhr sendet die Antenne landesweit die Osterpseisensegnung mit dem Fürstenfelder Diakon Michael Gruber.
Video

Ostern anders feiern
Segnung der Osterspeisen aus Fürstenfeld im Radio und auf Youtube

Osterbrauch daheim erleben: Diakon Michael Gruber segnet die Osterspeisen am Karsamstag übers Radio und auch auf Youtube. FÜRSTENFELD. Aufgrund der Corona Krise müssen wir das heurige Osterfest heuer anders feiern als wir es gewohnt sind. Auch die Osterspeisensegnung kann darüber nicht durchgeführt werden. Über Fernsehen und Radio werden aber Möglichkeiten geboten diese mitzuverfolgen. Die Antenne Steiermark sendet am Karsamstag um 10 Uhr und um 15 Uhr landesweit die Segnung der Osterspeisen...

  • 10.04.20
Lokales
5 Bilder

Brauchtum
Das Osterkreuz der Brunner

Tradition ist das aufstellen von "Osterkreuzen" oder auch das " Kreuzheizen" zu Ostern schon seit unzähligen Jahren an allen möglichen Orten. In vielen Bunten Farben erstrahlen die teilweise Gigantischen Gebilde ,in der Osterzeit, in den Himmel . Jedes in seiner Form einzigartig und schön sticht doch eines durch seine Vielfalt hervor. Bereits als kleiner Junge habe ich die Lichter von meinem Zimmerfenster aus bestaunen dürfen . Und noch Heute zieht die Technik und die Vielen...

  • 10.04.20
  •  1
Lokales
Der Mama einen Osterkkorb bringen: erlaubt
13 Bilder

Was heuer erlaubt ist
Oster-Bräuche in Österreich

Ostern wie früher wird es heuer wohl nicht geben. Eine Erinnerung, was für schöne Osterbräuche es in Österreich gibt, und wie es hoffentlich nächstes Jahr wieder sein wird. Plus: Was heuer überhaupt erlaubt ist. ÖSTERREICH. Eines vorweg: Von den Bräuchen, die hier aufgelistet sind, können leider die wenigsten heuer wegen der Corona-Pandemie praktiziert werden. Und manche der Traditionen existieren nicht in allen Regionen des Landes.  Was heuer erlaubt ist: Ostern 2020 darf im Kreise der...

  • 08.04.20
  •  1
Lokales

Erfolgreiches Jahr für die Karwendler Plattler

Die Karwendler Plattler konnten bei der Jahreshauptversammlung am 7. März in der „Alten Mühle“ ins Scharnitz auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken. 21 Kinder und fast 30 erwachsene Plattlerinnen und Plattler waren bei den Tirolerabenden, Auftritten und zahlreichen Proben aktiv dabei. Neben der Teilnahme an den Prozessionen (Fronleichnam, Herz-Jesu und Maria Himmelfahrt) und den alljährigen Auftritten in der Sommer- und Wintersaison am Seefelder Plateau, hatte der Verein auch Auftritte...

  • 07.04.20
  • 20. Juni 2020 um 21:00
  • Feldalmhütte
  • Sommerau

Sonnwendfeuer

Wir zünden um 21:00 Uhr unser Sonnwendfeuer. Auf euer kommen freut sich Walter Baumgartner und Team

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.