Maibaum

Beiträge zum Thema Maibaum

Der kleine, aber feine, Corona-Virus Maibaum
Heidi und Hilde spielten groß auf!
 3  2   7

Maibaum
Der diesjährige „Corona-Virus Maibaum“ im Pflegewohnhaus Fernitz

Etwas verspätet aber doch, habe ich den Maibaum im Pflegewohnhaus Fernitz  entdeckt und einige Recherchen angestellt. All die Jahre bisher wurde dieses Brauchtum hochgehalten und immer ein mindestens 18 Meter hoher Maibaum aufgestellt. Gefeiert wurde mit allen Angehörigen und UnterstützerInnen des Pflegewohnhauses mit Musik, Grillhenderl und allem, was das Herz begehrt, bis die Sonne unterging. In der gegenwärtigen „Corona-Viruszeit“ wurde darauf nicht verzichtet. Nur der Baum wurde sehr...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
Mittels Kran wurde der Maibaum in Gössendorf aufgestellt.

Gössendorf
Ohne Zuschauer Maibaum aufgestellt

Am Samstag war es in Gössendorf wieder so weit, der mittlerweile 35. Maibaum wurde in der Gemeinde südlich von Graz von der örtlichen SPÖ aufgestellt. Der gemütliche Ausklang nach dem Aufstellen erfolgte im Restaurant Smokehaus, natürlich unter strenger Einhaltung der Auflagen. "Beim Maibaumumschneiden im Herbst planen wir wieder mit einem gemeinsamen Fest", so Johannes Ulrich von der SPÖ.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Am Maibaum wurde auch eine Schutzmaske angebracht.
  3

Maskierter Maibaum in Seiersberg-Pirka

Ganz ohne Kinderchor, Blasmusik, Festzelt und dem Duft von Brathendl wurde in Seiersberg-Pirka eine in den gemeindefarben geschmückte Fichte aus den eigenen Wäldern von einem Kranwagen als Zeichen der Normalität und gegen die Krise in die Erde gerammt. „Es ist mir wichtig, dass wir an unseren Werten und Traditionen auch in der Krise festhalten und uns daran aufrichten können. Ansonsten hängen oft leere Most- oder Bierkrüge am Zunftbaum, bei uns heuer eine Maske“, sagte Bürgermeister Werner...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp

Maibaumaufstellen ohne Publikum erlaubt

Der Frühlings ist zwar da - der Brauch, ihn mit dem Aufstellen eines Maibaums auch zu begrüßen, fällt allerdings aufgrund der Corona-Krise heuer ins Wasser. Denn das Aufstellen an einem „öffentlichen Ort mit Publikum“ fällt unter Veranstaltungen und ist daher verboten, teilt das Bundesministerium für Inneres mit. Ohne Publikum ist es aber möglich: Das heißt, dass zum Beispiel Gemeindebedienstete „im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeiten unter Einhaltung der Sicherheitsauflagen“ den Maibaum...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Gerhard Herunter (li) und Christian Konrad übergaben Monika Dunkl eine Spende für den Hospizverein
 1

Gutes Ende für den Maibaum

Der Kalsdorfer Maibaum bringt nach seinem Umsägen eine finanzielle Unterstützung für den Hospizverein GU-Süd. Als Vzbgm. Christian Konrad und VP-Ortsparteichef Gerhard Herunter erfuhren, dass Hospiz-Ehrenamtliche ihre Aus- und Weiterbildung aus eigener Tasche finanzieren, übergaben sie in der Vorwoche den Maibaum-Erlös an Teamleiterin Monika Dunkl. „Das Team engagiert sich in den Gemeinden der Region vorbildlich in der Lebens- und Trauerbegleitung, das verdient besondere Wertschätzung“, so...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Dieser Maibaum wird am Sonntag in Feldkirchen gefällt.

Maibaumumschneiden in Feldkirchen bei Graz

Das Team der ÖVP Feldkirchen bei Graz rund um Bürgermeister Erich Gosch lädt am 22. September 2019 zum Maibaumumschneiden auf dem Marktplatz in Feldkirchen ein. Spannung wird gebotenLos geht es um 10 Uhr. Neben dem Umschneiden des Maibaums ist auch für Musik, Speisen und Getränke gesorgt. Für die Kleinsten gibt es eine Hüpfburg. Ein Geschenkskorb gefüllt mit regionalen Spezialitäten wartet außerdem auf den Gewinner des Schätzspiels, bei dem es nicht nur um das Erraten einer richtigen Zahl...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Baum fällt! Zumindest der Maibaum in Gössendorf. Bürgermeister Gerald Wonner und sein Team sind bereit.

Diesen Samstag fällt in Gössendorf der Maibaum

“Maibaumumschneiden und Familienfest“ – diesen Samstag, 14. September, ab 14 Uhr beim Gemeindezentrum in Gössendorf. Beim Fest für die ganze Familie können sich die Kleinen in der Hüpfburg austoben oder auch Ponyreiten. Während der “Happy hour“ von 15 bis 16 Uhr gibt’s ein Getränk und ein Würstl um 2 Euro.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Beim Umschneiden des Kindermaibaums dürfen auch die Jüngsten zur Säge greifen.

Maibaumumschneiden in Fernitz-Mellach

In Fernitz-Mellach geht es dem großen und kleinen Maibaum an den Kragen. Am 24. August greifen der Bauernbund und die JVP ab 17:00 Uhr beim VAZ zur Zugsäge und legen die ausgedienten Maibäume traditionell nach altem Brauch händisch um. Für die Kinder findet ein Woazbrot’n statt, für Erwachsene gibt’s einen großen Glückshafen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Unter dem Ho-Ruck von Alfred Pongratz wurde der Maibaum in Fernitz-Mellach mit Muskelkraft aufgestellt.
 1  1   114

Fernitz-Mellach feierte den Maibaum

Traditionell stellen der Bauernbund und die JVP Fernitz-Mellach zwei Maibäume auf, neben dem großen auch einen kleinen für die Kinder. Wetterbedingt fiel das planmäßige Aufstellen ins Wasser und erfolgte erst am 1. Mai unter großer Beteiligung der Bevölkerung. Während die Kinder mit einem Bandltanz ihren Baum feierten, pumpten 30 Männer ihre Muskeln auf, galt es doch die 28 m lange und knapp zwei Tonnen schwere Fichte aufzustellen. Der Maibaum ist eine Spende von Franz Serser und wurde...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Stellten den Maibaum auf: Christian Konrad, Erich Lienhart, Ernst Konrad, Matthias Perstling, Jürgen Pendl und Günter Kleindienst
  108

Ein Maibaum für den Kindergarten

Der Kindergarten Kalsdorf Zentrum erhielt einen eigenen Maibaum. Die 13 m hohe Fichte wurde von Vzbgm. Christian Konrad gespendet und von seinem ÖVP-Team aufgestellt. Für Günter Kleindienst wurde das Maibaumaufstellen zu seinem ersten öffentlichen Auftritt als neuer Gemeinderat, er folgt auf Michael Hohl. Die 170 Kinder unter der Leitung von Martina Furlan und ihrem Team schmückten den Maibaum mit bunten Bändern und führten unter der Leitung von Musikschullehrer Robert Hafner einen Bandltanz...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
SeneCura-Heimleiter Patrick Helmer (2.v.r.) feiert mit Pater Benedikt Fink, Willi Teibinger, Gemeinderäten und Mitarbeitern den Maibaum.
  16

Gratkorn: Ein Maibaum für die Senioren

Einen Maibaum aufstellen ist ein alter Brauch, der seit Generationen Jung und Alt erfreut. Das SeneCura Sozialzentrum Gratkorn pflegt diese Tradition und schenkte das geschmückte Zeichen des Frühlings seinen Bewohnern. Fitnesstrainer Gerhard Wippel schnitzte mit den Senioren zu Kreuz und Kelch auch die Jahreszahl in die Rinde. Zur Harmonikamusik von Willi Teibinger wurde der Baum unter Mithilfe von Heimleiter Patrick Helmer und Gemeinderäten aufgestellt. Kinder der Nachmittagsbetreuung tanzten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
In der ganzen Region werden am Vorabend zum 1. Mai die Maibäume aufgestellt.

Maibaum-Aufstellen in Kalsdorf

Technisch geht’s auch anders, aber einen traditionellen Maibaum stellt man mit Stangen, Seilen und Muskelkraft auf. Den alten Brauch pflegt die ÖVP Kalsdorf, wo Ortsparteiobmann Gerhard Herunter und sein Team am 30. April um 17:00 Uhr zum Maibaum-Aufstellen nach Großsulz auf den Hof der Familie Uhl lädt. Gefeiert wird dann mit einem Bandl-Tanz durch den Trachtenverein der Grazerfelder z’Kalsdorf.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Mit seinen roten Haaren sieht Titus anders als die Gesellschaft aus. Die Landjugend Dobl bei der Probe zu Nestroys Talisman.
  6

Ein Rotschopf zeigt der Welt den Spiegel

Vorurteile gegenüber Menschen mit anderem Aussehen gab es schon zu Nestroys Zeiten. Der österreichische Dramatiker schrieb mit dem „Talisman“ eine Posse mit Gesang, in der eine Perücke zur Schicksalswende wird. Die Uraufführung fand 1840 in Wien statt, die Landjugend (LJ) Dobl bringt dieses zeitlos aktuelle Stück unter der Regie von Maria Krestel-Leinholz auf die Bühne der MZH Dobl-Zwaring, Premiere ist am 6. April um 19:00 Uhr. „Wir suchen uns immer ein Theaterstück mit einer Botschaft...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Maibam-Ziagn in Mellach

"Im Mai wird er g´stellt, im Oktober wird er g´fällt." Diesem alten Sprichwort zur Folge veranstaltet der Verein für Brauchtum Mellach am 21. Oktober seinen alljährlichen Brauchtums Frühschoppen mit dem einzigartigen, für diese Veranstaltung bekannten, Maibam-Ziagn-Wettbewerb auf der Wies´n des Sportplatzes in Mellach.  Riesengaudi garantiert "Es wird auch heuer wieder eine Riesengaudi, die man sich nicht entgehen lassen sollte“, verspricht Vereinsobmann Geri Lackner. Auf dem Tagesplan...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Marie Mayer
Alle Einzelteile des Kalsdorfer Maibaums fuhren bequem mit dem Personenzug bis Ehrenhausen.
  3

Kalsdorfs Maibaum fuhr mit der Bahn

Maibäume erfreuen im Normalfall zwei Mal mit einem Fest, beim Aufstellen und beim Fällen. Kalsdorfs Maibaum sorgte für eine dritte Feier. Die 25 m hohe Fichte wurde vom Leutschacher GR Harald Stelzl zugunsten der Vinzenzgemeinschaft Kalsdorf-Fernitz ersteigert. Jetzt wurde sie ihm zugestellt. „Wir haben den Baum in Stücke gesägt und sind damit mit dem Personenzug bis Ehrenhausen gefahren und von dort mit dem Traktor weiter“, erklärt Kalsdorfs Vzbgm. Christian Konrad die lustige...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Die ÖVP Kalsdorf erwies Wirtin Monika Haar (rechts) die Ehre, den Maibaum umzusägen.
  28

Kalsdorfs Maibaum geht nach Leutschach

In Kalsdorf wurde der Maibaum gefällt. Vzbgm. Christian Konrad setzte den Fallkerb, dann griff Wirtin Monika Haar von Moni’s Gasthaus zur Säge und brachte die Fichte unter dem Applaus zahlreicher Zuschauer zu Fall. Der Baum wurde von der ÖVP Ortspartei zugunsten der Vinzenzgemeinschaft Kalsdorf-Fernitz versteigert, der Zuschlag ging an GR Harald Stelzl aus Leutschach. „Der Bezirk Leibnitz arbeitet gut mit Graz-Umgebung zusammen, wir haben zu Kalsdorf freundschaftliche Beziehungen und freuen uns...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Am 2. September wird im Kalsdorfer Schulzentrum der Maibaum gefällt.

Maibaum Finissage in Kalsdorf

Vier Monate schmückte der Maibaum das Kalsdorfer Schulzentrum, jetzt ist seine Zeit gekommen. Am 2. September um 11:00 h greift Ortsparteiobmann Gerhard Herunter und sein Team der ÖPV zur Säge, um den Maibaum ritsche-ratsche umzuschneiden, um 13:00 Uhr findet dessen versteigert statt. Dazu gibt’s Kulinarik von Moni’s Gasthaus und Musik mit Marc Andrae und der Styria Blend.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Beim Kindermaibaum dürfen auch die Jüngsten zur Säge greifen.

In Fernitz-Mellach geht’s dem Maibaum an den Kragen

Ein Maibaum macht traditionell doppelt Freude. Gefeiert wird beim Aufstellen und auch dann, wenn es ihm wieder an den Kragen geht. In Fernitz-Mellach haben auch die Kinder ihren eigenen Maibaum, der wie sein großes Gegenüber beim VAZ jetzt ausgedient hat. Am 25. August wird ab 17:00 Uhr zur Säge gegriffen und erst der kleine und dann der große Maibaum umgeschnitten. Dazu laden die Ortsgruppe des Bauernbunds und die JVP zum Mitfeiern ein. Die Musik kommt von den Oststeirern, für die Kinder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
In Frohnleiten haben die Oberlandler den Maibaum aufgestellt, jetzt greifen die Schuhplattler zur Säge.

Maibaumumschneiden in Frohnleiten

Jetzt geht es den Maibäumen an den Kragen. Zuvor aber stehen die geschmückten Fichten und Tannen allerorts nochmals im Mittelpunkt von Dorffesten und Brauchtumsfeiern. So auch in Frohnleiten, wo die Oberlandler z’Frohnleiten am 27. Juli gleich zweimal zur Säge greifen. Um 14:00 Uhr fällt der Maibaum im Altenheim Adriach, um 16:30 Uhr kommt die Maizierde am Hauptplatz dran. Dazu zeigen die Schuhplattler der Oberlandler ihr Können.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Die Wiese wurde kurzerhand zur Tanzfläche umfunktioniert.

In Gössendorf steht wieder ein Baum

Das traditionelle Maibaumaufstellen der SPÖ Gössendorf wurde wie jedes Jahr von zahlreichen Gästen besucht. Etwa 250 Besucher konnten Bürgermeister Gerald Wonner und seinem Team dabei zusehen, wie sie den Baum mit Equipment der Freiwilligen Feuerwehr Gössendorf gekonnt an seinen angestammten Platz setzten. Für Speis, Trank und Unterhaltung sorgte das Team der SPÖ Gössendorf samt Helfern.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Dr. Alfred Pongratz
 1   14

Ein „messerscharfes“ Erlebnis

Bei Arzt Dr. Alfred Pongratz erlernt man die Kunst des Maibaumschnitzens. Wussten sie schon, dass Dr. Alfred Pongratz mittlerweile schon über 20 Jahre die Maibäume für die Gemeinde Fernitz geschnitzt hat? Unter seiner Regie wurden auch heuer wieder drei Bäume geschnitzt. Der erste Baum für das Pflegewohnhaus Fernitz wurde schon am 25. April geschnitzt. „Doc-Alfred“ stellte die notwendigen Schnitzwerkzeuge zur Verfügung. Zudem markierte er fachgerecht die Schnitzpassagen und schulte...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
OBI Markus Posch und HBI Robert Krenn laden mit ihren Kameraden von der FF Tobelbad-Haselsdorf zum Florianifrühstück mit Maibaumaufstellen.

Tobelbad-Haselsdorf: Florianifrühstück mit Maibaumaufstellen

Die FF Tobelbad-Haselsdorf lädt am 1.Mai ab 8.00 Uhr zum Florianifrühstück beim Rüsthaus mit anschließendem Maibaumaufstellen. Während sich die Gäste beim Frühstücksbuffet stärken, wird der Baum, der von Familie Lebwohl zur Verfügung gestellt wurde, aus dem Wald geholt, geschnitzt und geschmückt und um etwa 13:00 Uhr feierlich aufgestellt.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Im Maibaum-Aufstellen ist die ÖV Kalsdorf geübt. Ein bisschen größer als der Baum im Kindergarten wird der am Sportzentrum aber sein.
  2

Kalsdorf: Maibaum-Aufstellung mit den Edlseern

Ein großes Maibaum-Fest veranstaltet die ÖVP Kalsdorf. Am 28. April stellt Ortsparteiobmann Gerhard Herunter und sein Team den Maibaum mit Unterstützung der Landjugend um16:00 Uhr beim Sportzentrum Kalsdorf auf. Mit einem Bandl-Tanz des Trachtenvereins D’Grazerfelder z’Kalsdorf wird der Maibaum seiner Bestimmung übergeben. Mit dabei auch die Kindertanzgruppe unter der Leitung von Robert Hafner. Um 20:00 Uhr startet das Konzert der Edlseer in der Sporthalle, Karten dafür im VVK um 7 Euro bei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Ein Maibaum-Umschneiden gibt es nicht jedes Jahr in Gratwein. Schon mehrmals fiel der Baum noch in der Nacht vor dem 1. Mai.

Maibaumumschneiden in Gratwein

. In Gratwein geht es jetzt dem Maibaum an den Kragen. Mit Herbstbeginn hat das Frühlingssymbol ausgedient und wird am 1. Oktober um 10:00 Uhr am Gratweiner Hauptplatz vom Kameradschaftsbund umgeschnitten und versteigert. ÖKB-Obmann Martin Leitner lädt dabei zu kulinarischen Schmankerln und zur Pflege der guten alten Dorfgemeinschaft

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.