08.05.2016, 08:55 Uhr

Neuwahlen bei der Feuerwehr Hoheneich

Die Freiwillige Feuerwehr Hoheneich mit altem und neuem Kommandant sowie weiteren Funktionsträgern. (Foto: Fotos: FF Hoheneich)
HOHENEICH. Am 4. Mai – Tag des hl. Florian – versammelte sich die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Hoheneich zur Wahlversammlung in ihrem Feurwehrhaus.
Nach der Begrüßung durch (Alt-) Kommandanten Gerhard Hofmann wurde das neue Mitglied, Robert Bub (ehemaliges Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Th), der Mannschaft vorgestellt. Im Anschluss daran wurde für die beiden Opfer des schweren Verkehrsunfalls, wenige Tage zuvor, eine Gedenkminute abgehalten.
Bei der Wahl wurde Roman Parutschka als Kommandant, und Dietmar Haider als Stellvertreter gewählt. Leiter des Verwaltungsdienstes ist weiterhin Benedikt Redl.
Im Anschluss zur Wahl wurde das neue Kommando angelobt und Bürgermeister Christian Grümayer bedanke sich bei Gerhard Hofmann für geleistete Arbeit als Kommandant. Außerdem wurde betont, dass große Zuversicht für eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Kommandanten-Team besteht.
Abschnittskommandant, Franz Zechmann, fügte hinzu, dass es nicht selbstverständlich sei, drei Sachbearbeiter auf Abschnittsebene in einer Feuerwehr zu haben. Anschließend ernannte er Thorsten Geist zum Abschnittssachberabeiter für Wasserdienst. Mit Ferdinand Strondl (Schadstoff), Gerald Redl (Feuerwehrgeschichte), Dominik Krenn (Öffentlichkeitsarbeit) und Thorsten Geist, sind nun bereits vier der zwölf Sachbereiche in Hoheneicher Hand.
Durch die Wahl veränderte sich auch der Dienstpostenplan der Feuerwehr. Ferdinand Strondl wurde zum Zugskommandanten, Michael Zalto zum Zugstruppskommandanten und Florian Hahn zum Gruppenkommandanten ernannt.
Gerhard Hofmann wurde zum Ehrenkommandanten ernannt.
Fotos: FF Hoheneich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.