13.09.2016, 16:30 Uhr

Vernissage am 23. September von und mit Armin Manukian

(Foto: privat)
Das Kulturreferat der Stadtgemeinde Gmünd lädt am Freitag, dem 23. September um 19:30 Uhr zu einer Vernissage mit Armin Manukian in die Taverna Perikles. Armin Manukian ist 28 Jahre alt und von Beruf Friseur. Er kommt aus der Ukraine und wohnt seit einiger Zeit in Gmünd. Er hat die Kunstmalerei nicht studiert, sondern ist Autodidakt. Seine Aquarelle sind eine Mischung von Landschaften, Tieren, Bildern aus dem Krieg und religiösen Motiven.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.