14.07.2016, 07:27 Uhr

Mopedfahrerin prallt gegen Betonrohr

Das 15-jährige Mädchen wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Wels eingeliefert (Foto: ÖAMTC)
STEEGEN. Eine 15-jährige Schülerin aus Bruck-Waasen war um Mittwoch, 13. Juli, auf der Eferdinger Landstraße B 129 in Richtung Peuerbach unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache kam die Lenkerin im Ortsbereich von Asing in einer langgezogenen Linkskurve rechts von der Straße ab. In der Folge prallte sie gegen ein Betonrohr, das als Wasserdurchlass fungiert. Bei dem Sturz erlitt die Schülerin schwere Verletzungen. Das Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Wels geflogen. Die Rettung wurde von einer unbeteiligten Autolenkerin verständigt, die an der Unfallstelle vorbeikam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.