02.05.2016, 14:09 Uhr

SPÖ Natternbach stärkt das Team

Die Funktionäre der SPÖ Natternbach: v.l. Andreas Auer, Petra Lanzersdorfer, Obmann Markus Scheucher, Stephan Humberger, Gerhard Dornetshuber (Foto: SPÖ Natternbach)

Bei der Jahreshauptversammlung wurde der Vorstand um weitere aktive Mitglieder verstärkt.

NATTERNBACH (raa). Martin Scheucher zog nach zwei Jahren Parteiobmann bei der Jahreshauptversammlung Bilanz: "Die Wünsche nach neuen Wegen haben sich zwar erfüllt, trotzdem ging ein Gemeinderatsmandat für die SPÖ verloren." Da aber auch die ÖVP-Mehrheit gebrochen wurde, so Scheucher weiter, "ist das Gemeindeparlament viel bunter geworden".
Die Partei selbst konnte in den letzten beiden Jahren – auch mit Frauenpower – personell gestärkt werden. Ein weiteres Highlight ist die die neue Homepage, die immer aktuell einiges an Information bereit hält. Die Einbindung der Bevölkerung in Gemeindeprojekte bleibt weiter ein großes Anliegen. Das Bürgerradar (Gemeindeumfragen) soll um einen sogenannten „Bürgerantrag“ erweitert werden. Damit will die SPÖ Anliegen der Natternbacher direkt in die Gemeindestube bringen und dort öffentlich bearbeiten lassen. „Mit dem neuen Team werden wir weiter am Ball bleiben“, so Scheucher zum Abschluss seiner Bilanz.
Natürlich musste der alte und neue Obmann bei seiner Ansprache auch auf die Geschehnisse in der Bundespolitik eingehen. „Wir sind bereit die SPÖ von unten her zu stabilisieren. Und ich bin auch dafür, dass bei den Flüchtlingen etwas passiert …. bei den Steuerflüchtlingen, jene die mit unserem Geld davonlaufen!“ so Scheucher.
Petra Lanzersdorfer, Kassierin und frischgewählte Frauenbeauftragte, konnte von stabilen und gesicherten Finanzen berichten. Zum Obmann-Stellvertreter wurde Stephan Humberger gewählt. Schriftführer ist Andreas Auer.

Weitere Aktivitäten und Berichte siehe Homepage der Ortsgruppe
www.natternbach.spooe.at
https://natternbach.spooe.at/unser-team/
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.