15.03.2016, 13:38 Uhr

Siege für hiesige Volleyballspieler

GRIESKIRCHEN. Mitte März mussten die Volleyballdamen des UVB Sparkasse Grieskirchen zum Derby nach St. Marienkirchen/Schärding. Mit der kleinen Halle und dem fanatischen Publikum hatte man schon in der Vergangenheit unliebsame Bekanntschaft gemacht. So wurde es auch diesmal eine Volleyballschlacht. Angetrieben vom Innviertler Publikum wuchsen die Gastgeberinnen über sich hinaus, sodass es die erwartet enge und kampfbetonte Partie wurde. Im vierten Satz stand es 24:21 für St. Marienkirchen. Ein Spielerwechsel und die starken Nerven der Zuspielerin Conny Mani-gatterer brachten aber noch die Wende: Sieg für Grieskirchen mit 3:1. Das Herrenteam stand dem nicht nach und gewann das Auswärtsspiel in Bad Hall mit 3:0. Es ist somit noch voll im Rennen um den Aufstieg in die 2. Landesliga.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.