31.08.2016, 09:09 Uhr

KOMMENTAR: Rum drohen die alten "Haller Verhältnisse"

Zwischen 2004 und 2010 gab es eine Koalition von SPÖ und Bürgerliste mit einer knappen Mehrheit im Gemeinderat gegen den ÖVP-Bürgermeister Leo Vonmetz. Immer wieder, so der Vorwurf, hätte diese Koalition Beschlüsse gefasst, die der Bürgermeister gar nicht umsetzen könne, weil sie fehlerhaft seien. Stimmt nicht, der Bürgermeister würde einfach demokratische Abstimmungen ignorieren und heimlich gegen die Entscheidungen intrigieren, so der Gegenvorwurf. Im Nachhinein lässt sich schwer sagen, wer im Einzelfall recht hatte. Auf jeden Fall war die Politik in diesen Jahren in Hall nicht sehr erfolgreich, die Kassen waren 2010 leer. In Rum könnte sich dieses Schauspiel wiederholen. SPÖ-Rebellen und die ÖVP haben eine Mehrheit gegen SPÖ-Bürgermeister Edgar Kopp. Alle betonen, sie würden korrekt miteinander umgehen, aber schon die Tatsache, dass die handelnden Personen nur das Notwendigste miteinander reden, verheißt nichts Gutes.
Link zum Artikel: "Wollen uns mit dem Bürgermeister versöhnen"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.