18.07.2016, 06:30 Uhr

Erfolgreiche Gailtaler bei Kärntner Leichtathletikmeisterschaften

Erfolgreiche Leichtathletinnen: Anna Koch und Katharina Perhinig (Foto: KK)
GAILTAL (schön). In der Klagenfurter Leopold-Wagner-Arena fanden die Kärntner Leichtathletikmeisterschaften statt. Beim Auftaktbewerb am Freitag holte sich Katharina Perhinig (SV Thörl Maglern, rechts am Foto) über 3.000 Meter den Meistertitel. Beim Rennen über 1.500 Meter am Sonntag hatte Anna Koch (links am Foto) die schnellsten Beine, sie holte sich die Goldmedaille. Mit Katharina Perhinig landete eine weitere Thörler Athletin am Siegespodest, sie holte sich nach spannendem Zielsprint Bronze.

Zur Sache:

Die dritte Medaille für Anna Koch gab es im abschließenden 400-Meter-Lauf, bei dem sie den zweiten Platz belegte. Aufgrund dieser Leistungen gab es eine Einberufung vom Kärntner Leichtathletikverband zum Bundesländervergleichskampf in Linz.

Im Sog der arrivierten Athleten gab es auch für den Nachwuchs ein Top-Ergebnis: Selina Mente, Lena und Tabea Zimmermann errangen bei den Kids-Mehrkampflandesmeisterschaften den dritten Platz in der Mannschaftswertung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.