23.05.2016, 09:37 Uhr

Gailtalerin ist doppelte österreichische Meisterin im Schwimmen

Lisa Sornig ist zweifache österreichische Meisterin im Schwimmen (Foto: Josef Sornig)

Lisa Sornig aus Arnoldstein erfolgreich bei Staatsmeisterschaften.

ARNOLDSTEIN (MaKo). Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften Schwimmen der Behinderten in Rif in Salzburg am 21. und 22. Mai erreichte die Gailtalerin Lisa Sornig vom BSV Spittal/Drau zwei erste Plätze, einen zweiten und einen dritten Stockerlplatz.

Erfolgreiches Wochenende
Die achtzehnjährige Lisa Sornig aus Arnoldstein begann schon mit vier Jahren mit dem Schwimmen. Dieses Wochenende hat sich ihr hartes Training, das sie neben ihrem Leichtathletiktraining zwei Mal pro Woche in Spittal/Drau beim BSV absolviert, ausgezahlt.
Im Brust- und Rückenschwimmen über 100 Meter konnte sie die Konkurrenz hinter sich lassen und darf sich in diesen Disziplinen österreichische Meisterin nennen.

Im Freistil auch erfolgreich
Im Freistil über 100 Meter schwamm die erfolgreiche Behindertensportlerin auf den zweiten Platz und über 50 Meter erreichte sie ebenfalls mit Platz drei einen Stockerlplatz. "Bei den Freistilbewerben nahm in meiner Klasse auch die Paralympic-Teilnehmerin Sabine Weber-Treiber teil, was auch meine Motivation noch zusätzlich stärkte", erzählt die Gailtalerin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.