17.03.2016, 16:02 Uhr

Bus 42A fährt öfter: Bessere Verbindung auf den Schafberg

Verbesserung für die Anrainer: Bis in den Abend fahren die Busse nun zur Endstation Schafberghöhe. (Foto: Pilat)

Die Buslinie 42A fährt ab Ende März öfter bis zur Endstation Schafberghöhe.

HERNALS/WÄHRING. Es ist ein Ärgernis für viele Anrainer: Von 21 Uhr bis 23 Uhr endet die Route des 42A nicht bei der Endstation Schafberghöhe, sondern zwei Stationen davor bei der Station Werfelstraße. Jahrelang haben sie sich um eine Veränderung bemüht - nun wurden die Bemühungen von Erfolg gekrönt.

Alle Busse des 42A werden künftig bis zur Endstation fahren. Das ist aber noch nicht alles: Die Betriebszeiten werden ausgeweitet und die Intervalle verdichtet. Ab 27. März fährt der erste Bus am Sonntag bereits um 5.43 Uhr von Hernals auf den Berg, etwa eine Stunde früher als bisher. Von Montag bis Freitag wird der Bus bis 8.30 Uhr und damit ewas länger als bisher in 15-Minuten-Intervallen unterwegs sein. Dann fährt er bis 20 Uhr im 20-Minuten-Intervall, womit er an den Werktagen besser mit der S-Bahn abgestimmt ist.

Busse zum Schafbergbad

Ausgebaut wird auch der Bäderverkehr zum Schafbergbad von Mai bis September. Am Wochenende verkehrt der 42A dann öfter zwischen Hernals und der Station Werfelsraße, wo sich das Bad befindet. Er wird samstags und sonntags alle 10 und nicht alle 15 Minuten verkehren und damit deutlich öfter als früher unterwegs sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.