29.08.2016, 20:45 Uhr

Die Bruno-Gala ehrt die besten Kicker Österreichs

Viktor Gernot und Kristina Inhof überreichen die Bruno Awards.
Zum 20. Mal vergab die Fachgruppe Vereinigung der Fußballer und younion den Bruno, die Auszeichnung für Österreichs Fußballer und Mannschaften des Jahres, benannt nach Fußballlegende Bruno Pezzey.

Österreichs Profispielerinnen und –Spieler sowie das Nationalteam haben ihre Stimmen abgegeben und die Besten Spieler der Saison bestimmt.
Stargast war Hansi Müller, Weggefährte von Bruno Pezzey beim FC Swarovski Tirol Ende der 80er-Jahre, gemeinsam feierten sie zwei Meistertitel: „Ich war mit Bruno drei Jahre in einem Zimmer, da erfährt man sehr viel voneinander. Wir waren auch Nachbarn und als Privatmenschen und Familien sehr verbunden. Wir haben sehr viel gelacht, er war immer gut drauf und hatte stets ein Lächeln auf den Lippen. Er war einfach ein toller Mensch.“
Im Zug der Gala wurden die besten Kicker Österreichs geehrt. Die Hauptkategorien auf einen Blick:

Spieler der Saison: Jonatan Soriano (FC Red Bull Salzburg): „Ich bin sehr glücklich über diese Trophäe. Wir haben eine starke Gruppe in der Euro League, vor allem Schalke. Aber wir haben auch eine gute Mannschaft.“

Mannschaft der Saison: ÖFB Nationalteam, Alessandro Schöpf nahm die Auszeichnung entgegen: „Ich finde es natürlich cool für die Mannschaft. Ich habe ein gutes Gefühl für die WM-Qualifikation.“

Legionär der Saison: David Alaba, Vater George nahm die Auszeichnung entgegen. David Alaba schickte eine Grußbotschaft: „Ich möchte mich recht herzlich bedanken, auch bei meinen Teamkollegen, die mich gewählt haben. Ein großes Danke aber auch für die Unterstützung in der Heimat.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.