08.07.2016, 10:00 Uhr

8. Alphorntreffen in Hochoetz

Wann? 17.07.2016 11:00 Uhr

Wo? Wanderregion, Angerweg 13, 6433 Oetz AT
Rund 50 Bläser entlocken ihren kostbaren Instrumenten fast meditative Klänge. (Foto: Almenregion Hochoetz)
Oetz: Wanderregion | Bereits zum 8. Mal ertönen am 17. Juli stimmungsvolle Alphornklänge in der Almenregion Hochoetz. Rund 50 Bläser beeindrucken auf gut 2.000 Metern über dem Meer mit kraftvoll-mystischen Tönen. Kombiniert wird das virtuose Vergnügen mit genussvollen Stunden in den Hütten und Almen der Region.

Ein altes Hirteninstrument sorgt in der Almenregion Hochoetz am 17. Juli für klingende Furore. Musikanten aus allen Teilen der Alpen präsentieren gut 2.000 Meter über dem Meer ihre virtuose Kunst. Um 11 Uhr beginnt der Tag mit einem von Alphornklängen untermalten Berggottesdienst am aussichtsreichen Roten Wandl nahe der Bergstation der Acherkogelbahn. Gelauscht, geschmaust und die Ötztaler Sonne genossen werden darf im Anschluss auf allen Hütten der Almenregion. Kühtaile Alm, Balbachalm, Bielefelder Hütte, Almwirtschaft Acherberg und Panoramarestaurant Hochoetz bilden stimmungsvolle Bühnen für die außergewöhnlichen Töne der rund 3,5 Meter langen Instrumente. Als krönenden Höhepunkt finden sich die rund 50 Teilnehmer des Alphorntreffens um 15.00 Uhr zu einem gemeinsamen Auftritt vor dem Panoramarestaurant Hochoetz ein.

König der Blechblasinstrumente

Neben Bläsern aus ganz Österreich wie den Alphornbläsern Fichtenklang und Langkampfen oder den Erpfendorfer Alphornbläsern finden sich auch Musikanten aus Deutschland, Italien, der Schweiz und den Niederlanden in Hochoetz ein. Kraftvoll und fast mystisch im Klang präsentiert das Alphorn natürliche Einfachheit und authentische Musikerlebnisse. Geboten wird ein buntes Potpourri von speziell für das vielseitige und auch optisch imponierende Instrument zusammen gestellten Stücken. Zur Einstimmung findet am Vorabend (Samstag, 16.07., ab 18.30 Uhr) ein Alphornkonzert vor der romantischen Kulisse des Piburger Sees beim Gasthaus Seehäusl statt.

Genussvoll kombiniert

Mit einem gültigen Ticket der Bergbahnen Oetz (attraktive Tarife für Einheimische), der Tirol Regio Card bzw. mit der All-Inclusive-Sommerkarte Ötztal Card ist das 8. Alphorntreffen in Hochoetz frei zugänglich. Die in die Veranstaltung eingebundenen Almen und Hütten bilden leicht erreichbare Wanderziele mit Genussgarantie. Kleine Gäste verbinden das Konzerterlebnis mit einem Besuch im neu eröffneten Familienabenteuerland WIDIVERSUM, während konditionsstarke Bergsteiger am Besinnungs- bzw. dem Knappenweg frische Bergluft und imposante Ausblicke als Ergänzung des Konzerterlebnisses genießen.

Programm 8. Alphorntreffen in Hochoetz:

11 Uhr Berggottesdienst am Roten Wandl
Anschließend: Diverse Gruppen und Musikanten sorgen auf allen Hütten und im
Panoramarestaurant Hochoetz für Stimmung und Unterhaltung
15 Uhr Großer Gesamtauftritt als Höhepunkt der Veranstaltung

Betriebszeiten Acherkogelbahn: Gondelbetrieb durchgehend von 9 bis 17.30 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.