13.09.2016, 00:00 Uhr

Allgäu Classics auf Ötztal-Ausfahrt

Angeführt von den Motorsportprofis Maximilian Götz (DTM) und Maximilian Günther (F3) versammelten sich Sportwagenfreunde in Sölden zur Sports Car Experience.
Schnelle Autos, kurvenreiche Bergstraßen und ein einzigartiges Rahmenprogramm. Dieser Mix begeisterte die Teilnehmer der von Hans Peter Gaukler organisierten Ausfahrt. Als Basecamp wählte der Organisator der Allgäu Classics das Designhotel Bergland Sölden von Elisabeth und Sigi Grüner. Beim Aperitif begrüßten die Ötztaler Gastgeber den motorisierten Tross, u.a. mit Maximilian Günther (Formel 3), Maximilian Götz (Deutsche Tourenwagenmeisterschaft) und DTM-Teammanager Axel Randolph. Vom Hotel aus starteten die PS-starken Boliden aus dem Hause Ferrari, Porsche, Lamborghini, Mercedes und Co. zu abwechslungsreichen Schauplätzen rund um Sölden. Auf den Spuren von James Bond ging’s bei der Auffahrt zum Rettenbachgletscher, ein absolutes Must-See für Liebhaber edler Fahrzeuge war dann der Top Mountain Crosspoint in Hochgurgl. Gesellige Stunden gab’s beim Hüttenabend und beim Dinner im einzigen Ötztaler Designhotel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.