19.09.2016, 11:31 Uhr

Der einzige Integrationskindergarten im Bezirk hat wieder Platz für Kinder mit Behinderungen.

Im Integrationskindergarten machen Kinder große Fortschritte. (Foto: Lebenshilfe)

Förderung für Kinder mit Behinderung
Kleinkinder persönlich betreut

Ötztal Bahnhof. Im Integrationskindergarten kümmern sich drei Fachkräfte und ein Zivildiener um 15 Kinder. „Von dieser persönlichen Zuwendung profitieren alle Kinder“, so Christiane Slama, die den Lebenshilfe-Kindergarten leitet.
Im letzten Jahr haben zwei Kinder mit Entwicklungsverzögerungen gut aufgeholt und gehen jetzt zur Schule. Der einzige Integrationskindergarten im Bezirk hat jetzt wieder Platz für Kinder mit Behinderungen oder besonderem Förderbedarf.
Mittagstisch, erweiterte Öffnungszeiten und drei Wochen Kinderbetreuung in den Sommerferien kommen besonders Alleinerzieherinnen entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.