18.08.2016, 15:18 Uhr

Liebe zu seinem Handwerk

Was macht man nicht alles für die Vereine: Kratzer hier als Teufel beim Nikolaus.
RIETZ (ps). Walter Kratzer aus Rietz machte eine Lehre als Installateur bei der Firma GHW in Telfs. Die Lehre schloss er mit ausgezeichnetem Erfolg ab, 2008 machte er die Meisterprüfung. "Eigentlich ist mir die Selbstständigkeit mehr oder weniger passiert", lächelt der sympathische Firmenchef. Die Meisterprüfung habe er eigentlich mehr als Fortbildung gedacht, so Kratzer. "Sein eigener Chef zu sein, und auch der Chef von einem zusätzlichen Angestellten, ist nicht immer einfach", betont der Installateur. Er bereut den Schritt in die Selbstständigkeit aber überhaupt nicht und würde alles wieder gleich machen. "Dass ich mir die Zeit selber einteilen kann, ist wirklich eine feine Sache. So habe ich für die Feuerwehr und meinen jährlichen Auftritt als Teufel beim Nikolaus immer Zeit übrig." Die Spezialität des Kleinbetriebes aus Rietz sind sanitäre Installationen von Einfamilienhäusern und Badsanierungen. Als Zusatzausbildung hat Kratzer die Installation von Biomasseanlagen absolviert. Somit deckt der junge Unternehmer ein breites Spektrum ab und freut sich über die gute Auftragslage. Sein Slogan "Bestes Service zum guten Preis" klingt vielversprechend.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.