23.04.2016, 22:43 Uhr

Kärntens dynamisches Boarder-Duo

Ina Meschik und Hanno Douschan mischten heuer die Snowboard-Weltspitze auf

Sie sind seit langen Jahren befreundet, waren gemeinsam in der Schule, trainieren gemeinsam beim Heeressport und haben mit dem Energy Drink POWER HORSE auch noch einen gemeinsamen Sponsor. Die Rede ist von Kärntens Top-Snowboardern Ina Meschik und Hanno Douschan, die gerade die besten Saisonen ihrer Karriere absolviert haben.

Meschik, die in den Disziplinen Parallel-Slalom und Parallel-Riesenslalom am Start ist, wurde im Weltcup Gesamtfünfte und holte sich mit Platz 3 die Bronzene in der Slalom-Disziplinenwertung. „Ich wurde beim Saisonfinale im deutschen Winterberg Zweite und bin dadurch noch im Slalom unter die Top 3 gekommen. Zuerst habe ich es gar nicht fassen können.“

Es war die bislang beste Saison der bildhübschen 25-Jährigen, die einen Großteil des Erfolgs auch ihrem Material zurechnet. „Ohne die maßgeschneiderten Boards von Oxess wäre das sicher nicht möglich gewesen. Die Zusammenarbeit passt perfekt.“

Ähnlich gut lief es für Douschan, der bis zu einem bösen Sturz in Russland, in den Top 5 des Boardercross-Weltcups lag und bester Österreicher war. „Wenn Du nur an vier von sieben Wochenenden fahren kannst, sind Deine Chancen auf den Gesamtsieg dahin.“

Aber der Feschak aus Maria Saal revanchierte sich mit fünf Siegen und zwei zweiten Plätzen im Europacup, den er überlegen gewann. Dies ist umso bemerkenswerter, da sich dort aufgrund des schneearmen Winters fast die gesamte Weltelite tummelte. „Ich bin super happy. Ich konnte allen, aber vor allem mir selbst, nach dem heftigen Crash am Ural beweisen, dass ich absolut top bin, wenn alle Knochen heil sind.“

Beide Athleten gönnen sich nun eine verdiente, aber kurze Auszeit, denn dann geht es bereits wieder mit der Vorbereitung auf die kommende Saison los. „Wenn Du ganz vorne dabei sein willst, musst Du immer dranbleiben, Dich ganz auf Deinen Sport ausrichten“, weiß Douschan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.