13.05.2016, 08:01 Uhr

Johann Male (103 Jahre): "Täglich ein Stamperl Alpenkräuter."

Gratulierten Johann Male zum Geburtstag: Sonja Woschnak und Ingo Appé (Foto: Stadtgemeinde Ferlach)

Der älteste Ferlacher verriet Bgm. Ingo Appé sein Rezept für ein langes Leben.

FERLACH. Der älteste Ferlacher, Johann Male, feierte am 10. Mai seinen 103. Geburtstag. Bürgermeister Ingo Appé und Gemeinderätin Sonja Woschnak kamen mit einem Geschenkskorb vorbei. Male verriet das Geheimrezept für sein langes Leben dem Bürgermeister: "Ich trinke täglich ein Stamperl Alpenkräuter und habe noch nie eine Tablette gebraucht."
Der gelernte Maurer arbeitete bis zu seiner Pensionierung bei der Firma Ogris. In jungen Jahren musste er in den Krieg ziehen und geriet auch in Gefangenschaft. Doch zum Glück konnte er wieder zu seiner Familie nach Ferlach zurückkehren. Male ist so fit, dass er Haus und Garten noch weitgehend selbst in Schuss hält. Am liebsten genießt er nach der Hausarbeit einen Kaffee und seine Lieblingsmehlspeise, die Pohaca.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.