04.05.2016, 22:46 Uhr

Entspannte Eröffnung des 35. GTI Treffens

Erwin Neuwirth, „Erfinder des GTI Treffens“, testet für den großen Golf I Autocorso schon mal ein Modell. (Foto: Franz Habich)
MARIA WÖRTH. Zum 35. Jubiläums Treffen gab es einige Veränderungen und ein neues Konzept. Neue Moderatoren, ein neuer VW Stand und neue Gäste. Den Wetterumständen der letzten Wochen haben alle getrotzt und Stand, Infrastruktur und Rahmenprogramm wurden rechtzeitig fertig. Rechtzeitig zu den Worten "Das 35. Treffen ist eröffnet" von Bürgermeister Markus Perdacher zeigte sich auch die Sonne.

Einige Veränderungen

Ein Lokalaugenschein zeigt auch einige Veränderungen. Der VW-Stand ist konsequent auf die Kommunikation mit den Besuchern ausgerichtet und der intensive Austausch mit Fans hat seine Spuren hinterlassen. Auch die Gemeinde hat die Feedback Gespräche mit den Besuchern und Ausstellern ernstgenommen und deren Bedürfnisse und Wünsche zum Großteil umgesetzt. So sind zum Beispiel viele Getränke- und Essenstände von der Seestraße verschwunden. Diese wurden durch bequeme Holz-Sitzflächen ersetzt. Mehr Raum zum Sehen und gesehen werden.

Zufrieden nach dem ersten Tag

Online wurden schon deutlich mehr 4-Tages-Packages als im Vorjahr verkauft. Generell ist man in Reifnitz mit dem ersten Tag zufrieden. „Unsere Beherbergungsbetriebe haben gemeldet, dass es nur vereinzelt ein paar Zimmer gibt, was uns natürlich sehr freut. Der Andrang des ersten Tages war wie gewohnt entspannt überschaubar und wenn das Wetter passt, sind wir für die nächsten Tage sehr guter Dinge“, so Bürgermeister Markus Perdacher zum Resümee des ersten Jubiläumstages.

Die kommenden Tage bieten u.a. folgende Highlights:

Donnerstag, 5. Mai – Flying Bulls Flugshow
Zwischen 16.30 und 16.45 Uhr düsen die Alpha Jets von Red Bull mit ihrer Flugshow über dem Wörtherseetreffen

Das Highlight am Freitag, 6. Mai – der Golf I Autocorso
120 Anmeldungen für den großen Golf I Autocorso liegen bereits vor, die große Rundfahrt ab Maria Wörth über Reifnitz, Klagenfurt, Pörtschach, Velden und großem Finale in Maria Wörth hat also locker das Zeug zum Special Highlight des Treffens zu werden. Von Erwin Neuwirth organisiert, treffen sich alle Golf I Modelle (Golf, Golf GTI oder Golf Cabrio) um 14 Uhr in Maria Wörth zur Startnummernausgabe und Startaufstellung und dann geht’s los. Anmeldungen sind in der Tourismusinformation in Maria Wörth noch bis Freitagvormittag möglich!

Das Highlight am Samstag, 7. Mai – Lederhosen und Dirndl get togehter
„Auto trifft Tracht“ lautet das Motto am letzten Veranstaltungstag. Und alle, die am Samstag, den 7. Mai mit Lederhose oder Dirndl nach Reifnitz kommen, zahlen keinen Eintritt. Brauchtum trifft GTI, bei unserem Volks-Rock’n’Roll Tag lassen wir es den ganzen Tag zünftig krachen und feiern bis in die Nacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.