24.05.2016, 18:00 Uhr

Meistertitel für die LAC-Burschen

Die erfolgreichen Nachwuchsathleten der beiden Klagenfurter Leichtathletikvereine (Foto: Gasper)

Die U-16 Staffel des LAC Klagenfurt wurde über 3x1000 Meter österreichischer Meister. Dritter Platz ging an den KLC

KLAGENFURT. Im Rahmen der österreichischen Meisterschaft der Vereine wurden auch die Langstaffeln der Klasse U16 ausgetragen. Für Klagenfurt gab es bei den Burschen ein ganz erfreuliches Ergebnis. Nach einem spannenden Kampf über 3 x 1.000 Meter holte sich das Team des LAC-Klagenfurt (Thomas Tscheppe, Morgan Schusser, Nicolas Wohlfahrt) den Titel in 8:58,99 Minuten. Das KLC-Team (Ferdinand Radda, Johannes Koppitsch, Florian Herbst) konnte den dritten Platz erkämpfen. Die KLC-Mädchen Nora Hedenik, Esther Moser, Annika Brandl landeten über 3 x 800 Meter auf Platz 17.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.