21.03.2016, 16:12 Uhr

Klagenfurt am Wörthersee März 2016 - Rund ein Jahr mit Frau BGM. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Co. im Amt!

Was wurde von den politischen Parteien versprochen und was wurde umgesetzt?

Am 06..04.2016 endet das erste Jahr der Amtsführung von Frau BGM. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und dem am 01.03.2015 neu gewählten Gemeinderat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee. Zeit für eine grobe, erste Bilanz!

Herr Rosenzopf von der "KärntnerKrone" hat die im Gemeinderat vertretenen Parteien und die Bürgerallianz kontaktiert und seine "Interviews" in der "KärntnerKrone" veröffentlicht! Weiters wurden die "Krone"-Leser auch gefragt, auf welche Themen die Stadtregierung im heurigen Jahr setzen soll? Aus 13 Vorschlägen der "KärntnerKrone" konnte man wählen. Das Ergebnis dieser Umfrage wurde am 19.03.2016 in der "KärntnerKrone" veröffentlicht.
Laut dieser Bürgerbefragung wären die wichtigsten Punkte für das heurige Jahr mehr Events im Stadion, die Sanierung der Straßen und die Wiedereröffnung der Polizeistation am Hauptbahnhof.
Herrn Rosenzopf , der u.a. auch "der Stadionsprecher in Klagenfurt am Wörthersee sein soll", wird sich über das Umfrageergebnis und Platz 1 - mehr Events im Stadion - sicher besonders freuen?

Zu den Fragen und Antworten der Interviews:

Rund 80 Fragen wurden im Rahmen der Aktion "Das große interview" gestellt. Die Antworten, teils auch unvollständig bzw. am Thema vorbei, wurden veröffentlicht.
Einige offene Fragen und insbesondere aber einige von den Antworten der politischen Funktionäre sind es jedenfalls wert, im Interesse der Klagenfurterinnen und Klagenfurter noch breiter und ausführlicher diskutiert und entsprechend hinterfragt zu werden.

Einige Beispiele":

Die Probleme in der Stadtwerke Gruppe; die explodierenden Miet- und Betriebskosten, die Wohnungsnot, das Grund- und Hochwasserproblem in den Stadtteilen Viktring, Waidmannsdorf, Ebenthaler Siedlung etc., die fehlenden Arbeitsplätze in der Stadt, das " Geschäfte sterben" in der Innenstadt, die Fort- und Weiterbildung etc.

Vielleicht kommt da noch etwas von Herrn Rosenzopf und der Klagenfurt-Redaktion in der "KärntnerKrone"?

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.