21.04.2016, 11:11 Uhr

So kocht man Spargel richtig

In einem speziellen Spargel-Kochtopf geht´s am besten. (Foto: Archiv)

Der Klassiker ist der weiße Spargel mit Sauce Hollandaise.

Auf was es aber wirklich ankommt, ist die richtige Zubereitung des Spargels.
Beginnen tut das Ganze bereits mit dem richtigen Topf, denn die Spargelspitzen sollten rein durch den Wasserdampf garen und nicht im Wasser liegen. Spargel zusammenbinden, in einen hohen Topf mit Wasser stellen und etwa 20 Minuten (dicker Spargel) kochen lassen. Das Kochwasser mit Salz, Zucker, Butter und Zitronensaft würzen.
Fertig ist der Spargel dann, wenn man ihn waagrecht auf eine Gabel legt und er an den Enden ein bis zwei Zentimeter durchhängt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.