04.08.2016, 10:54 Uhr

Heiße Sommerrunde bei Motocross ÖM in Nursch

Kurz nach den Starts zogen sich die Fahrerfelder auseinander und rasten in kleineren Gruppen an den Zuschauern vorbei.
NURSCH. Der MSC Nursch bestand eindrucksvoll die ÖM-Premiere als Veranstalter und bekam Lob von Fahrern und Sponsoren.
Doppelsiege für COFAIN-KTM-Pilot Lukas Neurauter in der MX OPEN ÖM und Doppelerfolg für KTM-Testfahrer Roland Edelbacher in der MX 2 ÖM Klasse. Die Jugend begeisterte mit großem Starterfeld und den Siegern Maks Mausser und Adam Zsolt Kovacs.
„Danke an mein gesamtes Team, an alle Helfer, ja es hat funktioniert und wir konnten trotz der Hitze die Strecke halbwegs staubfrei halten. Eine echte Herausforderung, aber Einsatz und Mühe haben sich ausgezahlt“, freute sich Ewald Schönhofer vom Vorstand des MSC Nursch.

www.supercross.at sorgte auch für die bewegten Bilder:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.