22.07.2016, 13:11 Uhr

Wohnen am Körnermarkt: ehemalige Bezirkshauptmannschaft wird Traumhaus

Wohnen am Körnermarkt: So wird die ehemalige Bezirkshauptmannschaft in naher Zukunft aussehen. (Foto: visualisierung)
KREMS. Er ist wohl einer der idyllischten Plätze der Stadt: Mit Blick auf die Dominikanerkirche, in unmittelbarer Nähe zur Stadtbücherei und Mediathek, nur wenige Schritte von der Fußgängerzone entfernt. Man kann sagen: Wer es schafft, am Körnermarkt zu landen, hat Glück gehabt.
Nun rückt dieses Glück in greifbare Nähe. Denn ein bekanntes Haus am Platz befindet sich soeben in der Zielgerade seiner Revitalisierung. Das heißt: Eigentlich wurde dieses Haus so aufwändig umgebaut und adaptiert, dass modernes, komfortables Wohnen möglich wird.
Es handelt sich um die ehemalige Bezirkshauptmannschaft.
32 Wohnungen, die Wohnflächen von 24 bis 88 Quadratmeter bieten und teilweise über Terrassen oder Balkone verfügen, sind gerade am Entstehen.
Die Wohnungen werden hochwertigst ausgestattet. Feine Parkettböden, komplett ausgestattete Küchen und andere Annehmlichkeiten sind starke Argumente für eine Übersiedelung auf den Körnermarkt.
Wer würde sich da noch wundern, dass bereits während der Bauphase 26 Wohnungen vergeben wurden? Aber sehen Sie es positiv: Sechs Wohnungen mit Flächen von 50 bis 88 Quadratmeter stehen noch zur Verfügung und sind ab September beziehbar.
Sie interessieren sich für eine Wohnung am Körnermarkt? Auskünfte gibt es bei DPI - dietmar Pirker Immobilien unter der Telefonnummer 02732/78 644-0.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.