17.07.2016, 12:19 Uhr

Schönberg: Schmankerl in Hülle und Fülle

Die New-Orleans-Dixieland-Band ließ das Papperl à Pup swingen.

SCHÖNBERG AM KAMP (mk) Auf „Schmankerl-Tour“ konnte man sich in Schönberg am Kamp am Wochenende vom 15. bis 17. Juli 2016 begeben – und dabei natürlich kulinarische Schmankerl genießen, aber auch musikalisch-kulturell-kreative. Zur echten Tour wurde die Veranstaltung bei einer zweieinhalbstündigen Nachtwanderung unter dem Motto „Jagd und Wildtiere“.



Das kulinarische Programm der Schönberger Schmankerl-Tour: Das Badbuffet von Michaela Deibler etwa bot Straußenburger und Straußenbratwürste vom Straußenland Gärtner an, das Papperl à Pup saftige „Fledermauserl“, Buchteln in Vanillesauce und Gemüselaibchen und der Heurige im Riedlmayerhof verschiedene Blunzengerichte sowie Heurigenkost. Dazu im Angebot: Bier, Wein und Nicht-Alkoholisches.

Das musikalische Programm: Der Musikverein Schönberger Jungmusikanten gab ein Open-Air-Konzert im Musikheim „s‘Musi-Eck“, im Papperl à Pup spielte „Copy & Paste“ rockige Musik aus den letzten Jahrzehnten, die „New-Orleans-Dixieland-Band“ ließ dort den Frühschoppen am Sonntag swingen, und im Riedlmayerhof gab’s Musik von Patrick Pöll.

Das Kreativ-Programm: In der Kreativ-Ecke von Erika Gangelmayer gab es Trockenblumengestecke und Kränze, im Paschinghof am Marktplatz war ebenfalls Kunsthandwerk und Kreatives im Angebot, und im Woll-Land von Martina Riedlmayer ging es um handgefärbte und handgesponnene Wolle sowie ums Filzen. Schätzchen und Schnäppchen standen beim Flohmarkt der Jungmusikanten im Mittelpunkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.