24.08.2016, 10:05 Uhr

Ausstellung ab 3. September im Steiner Rathaus

KRE;MS. „Mit dem mobilen Hochwasserschutz ist die Stadt Krems zur Modellstadt in Österreich geworden“, erinnert sich Brandrat Walter Strasser, Initiator der Schau. „Mir geht es darum, aufzuzeigen, dass hinter dem Begriff ‚Hochwasserschutz‘ mehr steckt als ein einziges Bauwerk, sondern ein Maßnahmenpaket, das auch weitere Bauten wie Rückhaltebecken und Uferbauten umfasst, sowie Alarmpläne, die laufend auf den neuesten Stand gebracht werden“, sagt er zum Inhalt der Ausstellung. Die Bilder sind von 3. Bis 16. September im Rathaus Stein ausgestellt und im Anschluss auf der Homepage der FF Krems: www.feuerwehr-krems.at
Ausstellung „20 Jahre geschützt“, Eröffnung: Samstag, 3. September, 16 Uhr, Rathaus Stein
Die Schau ist 16. September zu sehen: Montag bis Donnerstag, 8-16 Uhr, Freitag, 8-12 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.