01.07.2016, 12:05 Uhr

Nö-weite Gesundheitsinitiative machte Station in Mautern

KREMS. Sport macht Spaß – besonders, wenn man ihn gemeinsam mit anderen betreibt. Bestes Beispiel dafür ist die Bewegungskaiser-Initiative der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK), die heuer bereits zum 6. Mal niederösterreichweit durchgeführt wird.
Am 20. Mai 2016 machte die Bewegungskaiser-Tour Station in der Neuen Mittelschule Mautern bei Krems an der Donau. Das Organisationsteam von Motion21 hatte wieder tolle Kreativ- und Bewegungsstationen vorbereitet: Während die jüngeren Kinder ein Safari-Abenteuer erlebten, durchliefen die älteren Schüler einen Sportmotorik-Parcours. Am Ende des Event-Tages wurde in jeder Altersklasse eine „Bezirkskaiserin“ bzw. ein „Bezirkskaiser“ ermittelt. Sie treten im großen Landesfinale am 25. Juni in St. Pölten an. Dort werden die „Landesbewegungskaiser/innen NÖ“ ermittelt und gekrönt.
NÖGKK-Service-Center-Leiter Manfred Kolar: „Unsere Bewegungs-Initiative ist nicht nur eine sportwissenschaftliche, gesundheitsfördernde Maßnahme; im Mittelpunkt stehen auch Fairplay, Wettkampf, Sozialkompetenz und Spaß an der Bewegung.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.