06.04.2016, 12:35 Uhr

Frühjahrscheck auch für Ihr Auto

Nach dem Winter gehört das Auto von oben bis unten durchgecheckt. (Foto: Archiv)
Der Winter neigt sich dem Ende zu. Zeit, Ihr Auto fit für den Frühling zu machen.

Technik-Check

Ob Stoßdämpfer, Batterie, Auspuff oder Unterboden – das kalte Winterwetter setzt Ihr Auto auf eine harte Probe. Lassen Sie am besten alles fachmännisch überprüfen, bevor Sie in den Frühling fahren.

Sommerreifen

Liegt die Außentemperatur beständig über 7 Grad, heißt es: Rauf mit den Sommerreifen. Denn Winterreifen nutzen sich bei diesen Temperaturen schnell ab und verlieren an Grip. Überprüfen Sie die Winterreifen, bevor Sie sie in Garage oder Keller kühl und trocken lagern: Ist noch genug Profil vorhanden? Sind die Flanken frei von Beschädigungen?

Beleuchtung prüfen

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, müssen Scheinwerfer, Blinker und Bremsleuchten 100-prozentig funktionieren und von Schmutz befreit werden.

Winterschmutz entfernen

Mit dem Schneematsch schleudern die Reifen Dreckpartikel und kleine Steine gegen den Lack, Streusalz setzt sich auf der Karosserie und im Fußraum des Wagens fest. Die Salzkruste greift den Lack an und sollte so schnell wie möglich entfernt werden.

Gründliche Reinigung

Bevor Sie Ihr Auto in die Waschstraße schicken, machen Sie am besten einen Vorreinigung mit einem Hochdruckwasserstrahl. Die Möglichkeit dazu finden Sie an vielen Tankstellen. Durch die Vorreinigung entfernen Sie Rückstände, die den Lack in der Waschstraße zerkratzen könnten.

Hier geht´s zu weiteren Themen.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.