16.09.2016, 13:13 Uhr

Kärntner Notare in Tour

Präsident der Kärntner Notare Erfried Bäck und Vizepräsident Werner Stein (Foto: fritzpress)

Die Kärntner Notare bieten Beratungen zum neuen Erbrecht an. Termine in Klagenfurt und in Villach

KLAGENFURT, VILLACH. Die Kärntner Notare orten hohen Beratungsbedarf bei der Bevölkerung. Der Grund: Das neue Erbrecht, das im Jänner in Kraft tritt. Es bringt viele Veränderungen für das Vererben von Vermögen. Etwa, was Pflichtteile, die Stellung von Lebensgefährten und die Möglichkeiten für Pflegende betrifft.
"Wir sind der vorsorgende Rechtsberater", bringen es Notariatskammer-Präsident Erfried Bäck und Vizepräsident Werner Stein auf den Punkt. Unter Beweis stellen wollen die Kärntner Notare dies bei zwei Veranstaltungen in Villach und in Klagenfurt. Am Samstag, dem 24. September, am Alten Platz in Klagenfurt und am Samstag, dem 1. Oktober, am Villacher Hauptplatz, stehen die Experten für Anfragen von Kärntnern zur Verfügung. Beginn ist jeweils um 9 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.