08.06.2016, 11:43 Uhr

THEATERFEST Niederösterreich startet

Kultursommer Laxenburg (Foto: Theaterfest)

Niederösterreich (Red.).-

Das THEATERFEST Niederösterreich startet am 16. Juni in den Sommer. 22 Bühnen präsentieren 27 Premieren, das gesamte Programm sowie Ticketbestellung über www.theaterfest-noe.at.

8. Juni 2016 Von 16. Juni bis 17. September bieten 22 Spielorte des THEATERFEST Niederösterreich Festspiel-Vielfalt aller Genres – von beschwingten Komödien, opulenten Musicals, hochkarätigen Opern und Operetten bis zum Schauspielklassiker. Tickets für alle Spielorte des THEATERFEST Niederösterreich sind unter der gemeinsamen Ticket-Line 01 96096-111 sowie über www.theaterfest-noe.at erhältlich.

Den Auftakt im Sommertheater-Reigen machen die Sommerspiele Melk am 16. Juni mit der Odyssee - Abenteuerroman, Liebesgeschichte und Familiendrama gleichermaßen. Der listenreiche Held lädt zu einer Fahrt in fantastische Welten ein, entführt zu packenden Ereignissen und letztlich in die Abgründigkeit und Märchenhaftigkeit unserer Seele. Die Uraufführung des Schauspiels von Stephan Lack und Alexander Hauer nach Homer findet am 16. Juni statt.

Franz Lehár erzählt in der Operette Frasquita eine pikante Geschichte um zwei Freunde, zwei Frauen und die große Liebe. Es erklingen Kastagnetten, exotische Tänze wie Bolero Cubano, Tango, Habanera oder Valse Espagnole. Die weniger bekannte Operette erregte bei ihrer Uraufführung 1922 ob seines Inhalts großes Aufsehen. Premiere ist am 17. Juni in der Sommerarena der Bühne Baden, mit Bibiana Nwobilo, Sebastian Reinthaller u.a.

Am Sonntag 19. Juni startet beim Kultursommer Laxenburg Ewig jung, eine Wiederaufnahme vom Vorjahr aufgrund des großen Erfolges. Schwester Pia (Pia Baresch) ist der Quälgeist der ergrauten Rampenpanther Susanne Gschwendtner, Maddalena Hirschal, Christian Deix, Thomas Mahn, Ben Rufin und Adi Hirschal.

Im schönsten Barocksaaltheater Österreichs inszeniert Teatro Barocco unter Intendant Bernd R. Bienert das musikalische Drama Piramo e Tisbe originalgetreu: J. A. Hasses Meisterwerk kommt im Stift Altenburg in rekonstruierten Bühnenbildern und Kostümen im Stil der Mozart-Zeit auf die Bühne. Das Ensemble Teatro Barocco musiziert auf historischen Instrumenten. Premiere ist am 25. Juni.

Am 25. Juni feiert Nestroy: Der böse Geist, eine aktuelle Interpretation des genialen Dauerbrenners Lumpazivagabundus, bei den Nestroy Spielen Schwechat Premiere. Auf der Bühne das bewährte Ensemble in der Regie von Nestroy-Preisträger Peter Gruber.

Die Festspiele Stockerau präsentieren am 28. Juni mit Der Diener zweier Herren ein turbulentes Verwirrspiel, gespickt mit Wortwitz und Situationskomik. Die köstliche Verwechslungskomödie rund um den immer hungrigen und stockfaulen Diener Truffaldino gilt als Höhepunkt der Commedia dell’arte. In der Inszenierung von Intendant Zeno Stanek sind u.a. Katharina Stemberger, Okan Cömert und Daniel Keberle zu sehen.

Zum vierzigjährigen Jubiläum der Sommerspiele Perchtoldsdorf wird Shakespeares Ein Sommernachtstraum voller Zauber, Poesie, Humor, Leidenschaft und Musik gezeigt, Premiere ist am 29. Juni. Intendant Michael Sturminger erfüllt sich damit einen Herzenswunsch und inszeniert bereits zum dritten Mal eine Komödie von William Shakespeare in Perchtoldsdorf.

Eine Komödie über Freundschaft, Schönheit, Älterwerden, Liebe und Tod ist Kalender Girls der Sommernachtskomödie Rosenburg mit Premiere am 30. Juni. Im Zentrum des Stückes stehen sechs Frauen in ihren besten Jahren, die es noch einmal wissen wollen. In den Hauptrollen: Erni Mangold, Konstanze Breitebner, Elisabeth Engstler, Babett Arens, Hemma Clementi, u.a.

Weitere Premieren

Di 05.07.2016, Sommerspiele Melk: Proud Mary – Ein Schiff wird kommen
Mi 06.07.2016, Theatersommer Haag: Ein seltsames Paar
Do 07.07.2016, Festival Retz: Jephtha
Fr 08.07.2016, Festival Schloss Weitra: Pension Schöller
Fr 08.07.2016, Bühne Baden: Das Dreimäderlhaus
Sa 09.07.2016, operklosterneuburg: Cavalleria Rusticana / Bajazzo
Di 12.07.2016, Filmhof Wein4tel Asparn: Braunschlag
Fr 15.07.2016, Oper Burg Gars: Otello
Di 19.07.2016, Wachaufestspiele Weißenkirchen: Der Brandner Kaspar und das ewig‘ Leben
Mi 20.07.2016, Musical Sommer Amstetten: Footloose
Do 21.07.2016, Schlossfestspiele Langenlois: Im weißen Rössl
Fr 22.07.2016, Felsenbühne Staatz: Artus - Excalibur
Fr 29.07.2016, Bühne Baden: Jekyll& Hyde
Sa 30.07.2016, KlassikFestival Schloss Kirchstetten: Don Pasquale
Do 04.08.2016, Stadttheater Berndorf: Die Kaktusblüte
Do 04.08.2016, Herrenseetheater Litschau: Herrinnen
So 14.08.2016, Theater im Bunker Mödling: Nacht.Stücke
Fr 02.09.2016, Wachaufestspiele Weißenkirchen: Der Wachauer Jedermann
Do 08.09.2016, Stadttheater Berndorf: Honigmond

Tickets unter 01 96096-111 und www.theaterfest-noe.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.