11.10.2016, 13:48 Uhr

Wechsel an der Spitze der Uniqa

Ernst Bamberger (l.) und Hans Christian Schwarz. (Foto: uniqua)
OÖ. Die Uniqa Oberösterreich bekommt einen neuen Landesdirektor. Der 45-jährige gebürtige Oberösterreicher Hans Christian Schwarz wird die Leitung der zweitgrößten Versicherung im Land von Ernst Bamberger übernehmen. Letzterer tritt nach 48 Jahren seinen Ruhestand an. Die Uniqa OÖ hat 604 Mitarbeiter und Partner und 370.000 Kunden mit einer Bestandsprämie von 354,5 Millionen Euro. "In den vergangen 14 Jahren konnten wir die Anzahl unserer Kunden sowie unseren Prämienstand nahezu verdoppeln", zieht Ernst Bamberger Bilanz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.