22.08.2016, 14:47 Uhr

"Jungbrunnen Bier" - im Schweizerhaus am 5. September um 19. Uhr - wir verlosen 5 x 2 Karten!

Wann? 05.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Schweizerhaus, Prater 116, 1020 Wien AT
Univ.-Prof.Dr.med. Manfred Walzl
Wien: Schweizerhaus |

Bier in Maßen genossen, stillt nicht nur den größten Durst, sondern ist auch noch gesund!

So steht es zumindest in der von Univ.-Prof.Dr.med. Manfred Walzl verfassten Publikation "Jungbrunnen Bier".

Erfahren Sie vom Autor höchstpersönlich alles Wissenswerte überüber den maßvollen Genuss des flüssigen Goldes.

90 Jahre Budweiser im Schweizerhaus – das Programm

Von 5. bis 9. September (Montag bis Freitag) stehen die Bier-Schmankerl ganz im Mittepunkt der Schweizerhaus-Kulinarik. Das engagierte Küchenteam lässt seiner Kreativität freien Lauf und zaubert mit dem und rund um das bekömmliche Budweiser Budvar Gaumenfreuden auf die Teller ihrer Gäste.

Aber auch tolle Gewinnspiele erwarten die Besucher: Ab Montag, 29. August, liegen auf den Schweizerhaus-Tischen spannende und lustige Gewinnfragen bereit, die richtig beantwortet und vollständig ausgefüllt in die Glücksbox geworfen werden können. Zu gewinnen gibt es unter anderem Zapf-Lehrstunden an der Schweizerhaus-Schank sowie Bierverkostungen samt Kellerführungen mit einem Biersommelier.

Die Budweiser Woche gipfelt am 11. September um 11.00 Uhr in einem zünftigen Frühschoppen mitten im Schweizerhaus. Live-Musik, kulinarische Köstlichkeiten und der Hauptpreis von 90 Budweiser-Gutscheinen sorgen dafür, dass die Budweiser Woche einen würdigen Abschluss findet. Aber Achtung: Der Gewinner des Hauptpreises muss bei der Verlosung anwesend sein!

Wir verlosen 5 x 2 Karten für die Veranstaltung "Jungbrunnen Bier" - im Schweizerhaus am 5. September um 19. Uhr!


Bitte beachten sie, dass diese Veranstaltung nur auf Einladung/mit Karte zu besuchen ist!

Die Aktion ist bereits beendet!

1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.