Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Überreichung "Goldener Schani" an das Schweizerhaus: 
 Spartenobmann Markus Grießler (2.v.l) und Schweizerhaus Junior Chef Karl Hans Kolarik (2.v.r.)
1 Aktion 2

Goldener Schani
Schweizerhaus und Wiener Prater ausgezeichnet

WK Wien vergibt „Goldenen Schani“ und „Goldenen Jetti“: Das Schweizerhaus wurde für den schönsten Gastgarten und der Prater als beste Tourismus- und Freizeitwirtschaft prämiert. WIEN/ LEOPOLDSTADT. Es ist wieder soweit: Die Wiener Wirtschaftskammer (WK Wien) hat die schönsten Gast- bzw. Schanigärten und das spannendste Freizeitprojekt ausgezeichnet. Dabei schafften es mit dem Schweizerhaus und dem Wiener Prater gleich zwei Leopoldstädter Institutionen auf Platz 1. Die Sieger des „Goldenen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Nahmen die Umweltauszeichnung entgegen (v.l.): Ivan Jukić (Gesamtleiter des KHBB Wien) und Christian Holzer (Leiter Sektion Umwelt und Kreislaufwirtschaft)
1 2

EMAS-Urkunde
Umweltauszeichnung für Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien wurde für sein vorbildliches, nachhaltiges Umweltmanagemet ausgezeichnet. Das Ordensspital setzt etwa auf erneuerbare Energien oder umweltfreundliche Mobiltätsprogramme. WIEN/LEOPOLDSTADT. Eine besondere Ehre wurde dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien (KHBB Wien) zu Teil: Das Ordensspital wurde mit der EMAS-Urkunde für vorbildliches Umweltmanagement ausgezeichnet. Das europäische Gütesiegel EMAS steht für "European Eco-Management and Audit...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Bei der Preisverleihung des Kinderschutzpreis "MYKI"(v.l.): Elke Winkens, Bernadett Humer, Timna Brauer, Lydia Krob, Martin Wurzenrainer, Brigitte Bierlein, Martina Fasslabend.
1 2

Projekt "Bärenstark"
Kinderschutzpreis "MYKI" für das Leopoldstädter Integrationshaus

Das Projekt "Bärenstark" erhält den Kinderschutzpreis "MYKI": Das Leopoldstädter Integrationshaus wurde für psychologische Betreuung von geflüchteten Kindern  ausgezeichnet. WIEN/LEOPOLDSTADT. Grund zum Feiern hat das Integrationshaus in der Engerthstraße 163: Das Projekt "Bärenstark" wurde mit dem Kinderschutzpreis "MYKI" ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich vom Verein zur Verbesserung von Kinderschutz und Kindeswohl in Österreich verliehen. Der Leopoldstädter Verein konnte sich bereits zum...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Das Hotel Stefanie wurde als Sehenswürdigkeit ausgezeichnet. Darauf verweist eine neue Wandtafel in der Taborstraße 12 – enthüllt von Eigentümer Martin Sick und Wien Tourismus-Direktor Norbert Kettner (v.l.).
1 2 2

Hotel Stefanie
Ältestes Hotel Wiens als Sehenswürdigkeit ausgezeichnet

Wiens ältestem Hotel wurde jetzt ein Denkmal gesetzt. Auf die Auszeichnung als Sehenswürdigkeit verweist eine Wandtafel am Hotel Stefanie in der Taborstraße. WIEN/LEOPOLDSTADT. Ein Hotel als Sehenswürdigkeit? Für das Hotel Stefanie trifft dies seit kurzem zu. Auf die Auszeichnung des älteste noch existierende Wiener Hotel verweist jetzt eine Wandtafel in der Taborstraße 12. „Wiens Besucher schätzen das historische Erbe der Stadt und die Kreativität, mit der hier die Vergangenheit die Zukunft...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Leopoldtädterin Petra Kißlinger ist "Frau des Jahres" 2021. Sie will anderen Frauen Mut machen.

Grüne Leopoldstadt
Leopoldstädterin Petra Kißlinger als „Frau des Jahres“ ausgezeichnet

Petra Kißlinger wurde von den Grünen Leopoldstadt zur "Frau des Jahres" 2021 gewählt. Mit ihrem Verein "Ladyshave" schafft sie eine Plattform für weibliche, queere, transgender und non-binary Musiker. WIEN/LEOPOLDSTADT. Auch dieses Jahr verleihen die Grünen Leopoldstadt den Titel "Frau des Jahres". 2021 geht dieser an Musikerin und DJ Petra Kißlinger. Mit ihrem Verein "Ladyshave" schafft sie eine Plattform für heimische weibliche, queere, transgender und non-binary Musiker. „Weibliche und...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Erweiterung der GTVS Novaragasse/Blumauergasse ausgezeichnet: Am Dachgeschoß sind zwei Freiklassen untergebracht. Schutz vor Sonne und Wind bietet dort eine Pergola.
2 4

"BigSEE Architecture Award"
Auszeichnung für den Zubau der Volksschule Novaragasse

Internationale Auszeichnung für die GTVS Novaragasse/ Blumauergasse:  Die Schulerweiterung erhält den renommierten "BigSEE Architecture Award". LEOPOLDSTADT. Zusätzliche Klassenräume sowie Turnsaal, Bibliothek und Freibereich: Im vergangenen Jahr wurde die Ganztagsvolksschule Novaragasse/Blumauergasse erweitert. Jetzt wurde das Leopoldstädter Projekt mit dem EU-weiten "BigSEE Architecture Award 2021" in der Kategorie „Public and Commercial Architecture“ ausgezeichnet. Die Projektleitung und...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien wurde für Demenz-, Kommunikation- und Sicherheitsprojekt mit dem "KTQ Best Practice-Award" ausgezeichnet.
2 3

Ordensspital Leopoldstadt
Barmherzige Brüder Wien mit "Best Practice-Award" ausgezeichnet

Gleich dreifach wurde das Krankenhaus der Barmherzige Brüder Wien ausgezeichnet: "KTQ Best Practice-Award" für drei Projekte zu Demenz, Kommunikation und Sicherheit. LEOPOLDSTADT. Grund zur Freude hat das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien (KHBB Wien). Das Leopoldstädter Ordensspital wurde für drei Projekte zu Demenz, Kommunikation und Sicherheit mit dem "KTQ Best Practice-Award" ausgezeichnet. Bereits seit 2018 stellt sich das Krankenhaus einigen Jahren freiwillig der Kontrolle durch die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Der Leopoldstädter Immobilienentwickler Value One wurde von der Innovationsplattform "Plug and Play" ausgezeichnet: Sabine Müller (Chief Innovation & Marketing Officer bei Value One) und Ben Kloss (Director & Head of Ventures bei Plug and Play)
1

Smart City Innovation Award
Leopoldstädter Immobilienentwickler "Value One" ausgezeichnet

"Smart City Innovation Award" geht an Leopoldstädter Immobilienentwickler:  Value One wurde für besonderes Engagement in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit im Bereich Smart Cities ausgezeichnet. LEOPOLDSTADT. Der Leopoldstädter Immobilienentwickler Value One wurde von der Innovationsplattform "Plug and Play" ausgezeichnet. Er bekam den weltweiten Award für besonderes Engagement in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit im Bereich Smart Cities...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Barbara Kapusta (37) kreiert Installationen und Videos. Nun wurde die Brigittenauerin für ihr bisheriges Schaffen mit Otto-Mauer-Preis ausgezeichnet
2 4

Barbara Kapusta
Brigittenauer Künstlerin erhält Otto-Mauer-Preis 2020

Brigittenauerin Barbara Kapusta erhält den renommierten Otto-Mauer-Preis 2020. Mit dem mit 11.000 Euro dotierten Preis wird das ganze bisherige Schaffen der Künstlerin geehrt. BRIGITTENAU. Bereits zum 40. Mal wird heuer der Otto-Mauer-Preis verliehen. Mit dem mit 11.000 Euro dotierten Preis wird das ganze bisherige Schaffen eines Künstlers unter 40 Jahren geehrt. Dieses Jahr geht die Auszeichnung an die Brigittenauerin Barbara Kapusta. Ihre Werke beschäftigen sich vor allem mit körperlicher...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Der Hernalser Kindergarten in der Dornbacher Straße 53 hat den Umweltpreis Energy Globe World Award bekommen.

Umwelt- und Klimaschutz
Hernsaler Kindergarten gewinnt Energy Globe Award

Der Kindergarten in der Dornbacher Straße 53 sensibilisiert Kinder und Erwachsene für den Umweltschutz. HERNALS. Der Energy Globe World Award wird von der Wirtschaftskammer Österreich vergeben und holt Projekte und Initiativen vor den Vorhang, welche die Energie- und Ressourceneffizienz, den Umwelt- und Klimaschutz sowie nachhaltiges Wirtschaften vorantreiben. Der Hernalser Kindergarten in der Dornbacher Straße wurde mit diesem Preis ausgezeichnet. Die Aktivitäten in Hernals sind umfassend und...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Spartenobmann Markus Grießler (l.) zeichnete den Museumsgründer Gerhard Strassgschwandtner mit dem Tourismuspreis 2020 aus.
1

Wirtschaftskammer Wien
Tourismuspreis 2020 geht an das "Dritte Mann Museum"

Der Preis der Wirtschaftskammer Wien geht in diesem Jahr an das Wiedner Privatmuseum, das sich dem Filmklassiker „Der dritte Mann“' verschrieben hat. WIEDEN. Die Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Wien vergibt jährlich und heuer bereits zum 31. Mal den Tourismuspreis, einen Ehrenpreis für besondere Verdienste um die Wiener Tourismuswirtschaft. Mit dem "Dritte Mann Museum" geht der Tourismuspreis in diesem Jahr an die Institution, die sich dem weltweit erfolgreichen...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Für seine Innovationen während des Corona-Ausnahmezustandes wurde das "Buchkontor" nun ausgezeichnet.

"Buchkontor" augezeichnet
Hunderte Bestellungen im "völlig verrückten" Lockdown

Das "Buchkontor" hat im Lockdown sein ganzes System umgestellt. Denn die Bestellungen sind explodiert. Nun wurde das Buchgeschäft dafür ausgezeichnet.  RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Von einem Tag auf den anderen kamen statt der üblichen fünf bis zehn Bestellungen 200 bis 300 Aufträge rein. "Völlig verrückt war das", so Ulla Harms. Dieser Tag, an dem auf einmal alles anders war, war der Tag des Lockdowns im März dieses Jahres. Und der Ort, an dem plötzlich alles anders war, ist das "Buchkontor" am...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Auszeichnung für das Café Nachbarin: Geschäftsführer Sebastian Marberger setzt sich für Nachhaltigkeit im Grätzel ein.
2

Nachhaltigkeit im Grätzel
Klimaschutzpreis für das Café Nachbarin

Der beliebte Treff in der Herbeckstraße wurde für seine nachhaltigen Projekte mit 600 Euro ausgezeichnet. WÄHRING. Das Café Nachbarin befindet sich in der Herbeckstraße 34/Ecke Alsegger Straße und ist ein ehemaliges Büro, das 2018 zu einem Grätzel-Treff umgebaut wurde. Es wurde dort ein Raum geschaffen, der zum nachbarschaftlichen Begegnen einlädt. Der führende Leitgedanke bei dem Projekt ist der bewusste Umgang mit Ressourcen: Einerseits entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Cafés,...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
"The World's 10 Greenest Cities 2020" wählte Wien zur weltweit grünsten Stadt.
1 1

Auszeichnung
Wien ist grünste Stadt der Welt

Anlässlich des 50. „Earth Days“ wurde die Bundeshauptstadt als "grünste" Stadt der Welt ausgezeichnet. WIEN. Im neuen "The World's 10 Greenest Cities 2020" hat die kanadisch-amerikanische Consulting-Agentur Resonance Wien zur grünsten Stadt der Welt gekürt. Auf Platz zwei schaffte es München, gefolgt von Berlin und Madrid. Für das Ranking wurden mehr als 100 Städte weltweit nach Kriterien wie Anteil von Parks und öffentlichen Grünflächen in der Stadt, Nutzung erneuerbarer Energien, Luftgüte,...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Personalmanagement, Amtshandlungen, Einsatzteams, Corona-Krise: Oberst Günther Berghofer muss jetzt vieles managen.
1 1 3

Leopoldstadt/Brigittenau
Der neue Polizeichef über Herausforderungen der Krise

Oberst Günther Berghofer ist neuer Stadtpolizeikommandant  für den 2. und 20. Bezirk.  Der bz erzählt er über die Herausforderungen während der Krise. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Üblicherweise darf man sich 100 Tage in einen neuen Job einarbeiten. Dies galt jedoch nicht für den neuen Stadtpolizeikommandanten der Leopoldstadt und der Brigittenau, Oberst Günther Berghofer, denn er trat seine neue Dienststelle inmitten der Coronakrise an. Bereits nach wenigen Wochen musste er rund 350 Polizisten...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Thomas Halac und seine Frau Ramona schupfen nicht nur Waschmaschinen, sondern auch die ganze Nachbarschaft.
1 3

Thomas Halac: Elektrohändler mit Herz

Eigentlich verkauft Thomas Halac nur Elektrogeräte. In seinem Geschäft trifft sich aber die ganze Nachbarschaft. BRIGITTENAU. "Ich will den Leuten zeigen, dass es Ehrlichkeit auch gibt", sagt Thomas Halac, Elektrohändler in der Ruthnergasse 56. "Wie elektronische Geräte funktionieren, hat mich immer schon interessiert. Auch als Kind habe ich mit meinen Computern nie gespielt, aber sie immer auseinandergenommen", erzählt er von seinem Werdegang. Ob er eine Elektrikerlehre gemacht hat oder eine...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Mathias Kautzky
Überwundene Wohnungslosigkeit: Die Leopoldstädterin Sandra (50) wurde als "Frau des Jahres" ausgezeichnet. Sie ist ein Sprachrohr für viele betroffene Frauen.
1 4

Soziale Initiative Supertramps
Ehemals obdachlose Leopoldstädterin als "Frau des Jahres" ausgezeichnet.

In der Leopoldstadt wurde die "Frau des Jahres" gekürt.  Sandra (50) überwand die Obdachlosigkeit. Bei Spaziergängen der Sozialinitiative "Supertramps" zeigt sie "ihre Leopoldstadt". LEOPOLDSTADT. "Ich möchte anderen Frauen eine Stimme geben", sagt Sandra (50). Mehrmals überwand sie die Wohnungslosigkeit, was sie noch stärker machte. Als Tourguide der Initiative "Supertramps" zeigt sie nun "ihren 2. Bezirk" (mehr dazu direkt hier nachzulesen). Am Sonntag, 8. März,  wurde Sandra eine besondere...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
1

Guggi Hofbauer
Erste Hochzeitskabarettistin wird Zweite

Die Landstraßer Kabarettistin Guggi Hofbauer erhielt eine Auszeichnung für ihr ganz besonderes Hochzeitskabarett. LANDSTRASSE. Seit 2016 sorgt die Guggi Hofbauer nicht nur als freischaffende Kabarettistin, sondern vor allem als erste österreichische Hochzeitskabarettistin für Lachmuskeltraining. Nun holte die "Lachwurzn" aus dem 3. Bezirk den 2. Platz beim "Austrian Wedding Award 2020", dem „Oscar der Hochzeitsbranche“. In 32 unterschiedlichen Kategorien haben dabei acht Dienstleister aus der...

  • Wien
  • Landstraße
  • Mathias Kautzky
"Zuckerltante" Monika Erhart (2.v.l.) – hier mit Mama Elfriede Györgyfalvay (3.v.l.) – wurde mit dem Genuss-Award ausgezeichnet.
1

Beliebteste Süßwaren Wiens
Brigittenauer "Zuckerltante" mit Genuss-Award ausgezeichnet

Auszeichnung: Brigittenauer Traditionsgeschäft "Zuckerltante" erhält Genuss-Award der Wirtschaftskammer Wien. BRIGITTENAU. Große und kleine Naschkatzen kommen bei der "Zuckerltante" in der Klosterneuburger Straße 30 auf ihre Kosten. Aber nicht nur in der Brigittenau selbst, sondern auch über die Bezirksgrenzen hinaus kann sich das Geschäft mit 100-jähriger Familientradition über enorme Beliebtheit freuen. Beim ersten Genuss-Award für Wiener Lebensmittelhändler wurde die "Zuckerltante" in der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Nikola Farkas vom Hotel Sacher wurde als bester Rezeptionist der Welt ausgezeichnet.
2

Hotel Sacher
22-jähriger Wiener als weltbester Rezeptionist ausgezeichnet

Wer den besten Rezeptionisten der Welt sucht, findet ihn ab sofort im Hotel Sacher in Wien: Der 22-jährige Rezeptionist Nikola Farkas erhielt als erster Österreicher die renommierte „David Campbell Trophy“. WIEN. Nikola Farkas vom  Hotel Sacher wurde als erster Österreicher  als bester Rezeptionist der Welt ausgezeichnet. Der 22-jährige Wiener setzte sich in Warschau gegen 14 internationale Kollegen durch und erhielt die renommierte „David Campbell Trophy“.  Die Auszeichnung wird seit 1995...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Bei der Verleihung: Handelsobmann Rainer Trefelik, Herzilein-Chefin Sonja Völker und WKW-Präsident Walter Ruck (v.l.)

Handelshermes
Auszeichnung für Währinger Geschäft "Herzilein"

Die Wirtschaftskammer hat ​die höchste Auszeichnung des Wiener Handels, den Handelshermes vergeben. WÄHRING. Eine Trophäe ging auch in den 18. Bezirk. Die stolze Preisträgerin ist "Herzilein"-Chefin Sonja Völker. Die Unternehmerin betreibt als "One-Woman-Show" drei Modegeschäfte für Kinder und zwei Papeterien mit 17 Mitarbeitern in der City. Ihre Stores sind mit dem auffälligen Herz-Design in der Stadt kaum zu übersehen. Handelsobmann Rainer Trefelik begründete die Entscheidung der Jury mit den...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Künstlerin Corona Gsteu hat alle Saunaszenen und -gespräche im Kopf und verarbeitet diese dann zu originellen Cartoons.
10

Außergewöhnliche Cartoons
Saunag'schichteln aus dem Brigittenauer Bad

Leopoldstädterin Corona Gsteu setzt mit Cartoons der "Mittwoch-Saunarunde" dem Brigittenauer Bad ein Denkmal. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Saunabesuche im Brigittenauer Bad sind Corona Gsteus Leidenschaft. Aber was veranlasste die Künstlerin, das erlebte Saunageschehen auf Papier festzuhalten? "Was mich so begeistert, ist nicht nur das gepflegte Saunieren an sich, sondern auch der Schmäh, der dort rennt", erzählt die Cartoon-Zeichnerin. Seit vier Jahren besucht die Leopoldstädterin ein- bis...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Zehn Wiener Mietervertreter wurden im Rathaus für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement geehrt. Mit dabei: Roswitha Abdalla (3.v.r.).
2

Per Albin Hansson Siedlung Ost
Eine Ehrung für Roswitha Abdalla

Wegen ihrer ehrenamtliche Tätigkeit in der Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost ausgezeichnet. FAVORITEN. Roswitha Abdalla wohnt seit 1971 in der Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost und unterstützte ihre Nachbarschaft als Mietervertreterin von 2012 bis Juni 2019. Sie war "Forum 10"-Delegierte und beteiligte sich an diversen Besprechungen bei Wiener Wohnen und bei Stadträten. Sie bot regelmäßige Beratungsstunden für Mieter an und hat bis heute ein offenes Ohr für private Anliegen. Sie ist Teilnehmerin beim...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Preisträger mit Polizeipräsident Gerhard Pürstl und Raiffeisen in Wien-Vorstand Martin Hauer.
1

Auszeichnung für Polizisten
Sicherheits-Preise vergeben

Verdienstpreise an besonders engagierte Polizisten wurden vergeben. WIEN. Im Raiffeisenhaus Wien wurden wieder die Sicherheitsvereinspreise vergeben. Ausgezeichnet wurden Sicherheitskräfte, die sich besonders engagiert haben.  131 Fahrer ohne Führerschein Bei Schwerpunktkontrollen haben Favoritner Polizisten Autofahrer kontrolliert. Von April bis November 2019 wurden insgesamt 131 Fahrer ohne Führerschein angehalten. Darunter waren 27 gefälschte Dokumente und zwei Fahrer mit Scheinidentitäten....

  • Wien
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.