04.09.2016, 08:25 Uhr

Kleinzell: „Juchee, endlich a Bühne am See“

Ein arbeitsreiches Wochenende für die Kleinzeller Landjugend. (Foto: J. Gradinger)
KLEINZELL. Unter diesem Motto stand der diesjährige Projektmarathon der Landjugend Kleinzell, der von 2. bis 4. September über die Bühne ging. Die Übergabe erfolgte am Freitagabend durch Bürgermeister Reinhard Hagen und Landesbeirat Michael Schalk. Besonders freute man sich darüber, dass auch zahlreiche Ehrengäste wie NÖ Waldverbandsobmann Franz Fischer, Landeskammerrat Daniel Heindl und Lanwirtschaftskammerpräsident Hermann Schultes brgrüßen durfte.

Aufgabe Bühnenbau
Dieses Jahr war es die Aufgabe der Landjugend, eine Seebühne, die über einen Holzsteg zu erreichen ist, zu errichten, zwei Sitzbänke anzufertigen und einen Papierkorb aus Holz herzustellen. Die Zusatzaufgabe war, rund um die Seebühne ein Geländer anzubringen und vier Blumenkisterl aufzustellen.
Am Sonntagnachmittag fand bei strahlenden Sonnenschein auf der neu errichteten Seebühne die Projektpräsentation statt, wo sich viele Gäste einfanden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.