29.04.2016, 12:56 Uhr

Tipps für den Lehreinstieg

Arbeiterkammer-Jugendschutzexperte Jürgen Eder (rechts) mit den Traisner Schülern des Polytechnischen Lehrgangs. (Foto: AKNÖ Lilienfeld)

Die Arbeiterkammer informierte Traisens Poly-Schüler vor dem Schritt ins Berufsleben.

TRAISEN. Vergangene Woche wurde ein Vortrag für die Schüler der polytechnischen Schule in Traisen durch die Arbeiterkammer Niederösterreich abgehalten.

Wichtige Informationen
"Durch gezielte Vorträge in den polytechnischen Schulen werden die Schüler über die Rechte und Pflichten in ihrem zukünftigen Arbeitsleben aufgeklärt. Beginnend, wer und was die Arbeiterkammer und die Gewerkschaft sind, bis hin zu den Ausbildungsvorschriften, welche in den Gesetzen festgehalten sind, beinhalten die Referate", erklärt Lilienfelds Arbeiterkammerchef Burkhard Eberl.
Auch über die Vorgänge bei Kollektivvertragsverhandlungen und den unterschiedlichen Bestimmungen in den Branchen wurde gesprochen. "Es ist sehr wichtig, vor Beginn des Lehrverhältnisses die angehenden Lehrlinge über Bestimmungen des Arbeitsrechts zu informieren. Bereits vor Beginn der Lehre auf Rechte und vor allem auch auf Pflichten hinzuweisen ist vorteilhafter als die Jugendlichen ohne Information in das Berufs- beziehungsweise Ausbildungsleben loszulassen", so Jürgen Eder, Jugendschutzexperte der Arbeiterkammer-Bezirksstelle Lilienfeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.