25.05.2016, 08:31 Uhr

JVP lud Neumitglieder zum Kinobesuch ein

Im Megaplexx Pasching traf sich die JVP Oberösterreich. (Foto: JVPOÖ)
PASCHING (red). Einmal im Jahr lädt die Junge ÖVP Oberösterreich ihre neuen Mitglieder zu einem Abend ins Kino ein. am 19. Mai sah man sich im neuen Megaplex Pasching den Film "Bad Neighbors 2" an. Rund 280 Neumitglieder und Werber waren bei der Exklusivvorstellung dabei. 1256 Jugendliche traten im Vorjahr der Jungen ÖVP in Oberösterreich bei. Gemeinsam mit dem Generalsekretär der Bundes-JVP, Stefan Schnöll, begrüßte Landesobfrau Helena Kirchmayr die neuen Mitglieder persönlich im neuen Freundeskreis. "Wir sind der größte politische Freundeskreis in unserem Land, weil wir uns gerne mit viel Einsatz für die Gemeinschaft engagieren. Das stärkt unseren Zusammenhalt im Land, in den Bezirken und in den Ortsgruppen. Es freut mich, dass so viele junge Menschen in ihren Gemeinden tatkräftig mitgestalten werden", sagt Kirchmayr.

Neue Kampagne gestartet

Unter dem Motto "Alte Hasen. Junge Hüpfer - Jetzt wir!" startete die JVP OÖ zu Beginn des Jahres eine Ortsgruppen- und Städteoffensive im ganzen Bundesland. "Wir überlassen Politik nicht nur den alten Hasen und zeigen das mit unserer neuen Kampagne. Wir sind in 240 Gemeinden mit JVP-Ortsgruppen aktiv. Das ist der beste Wert im Vergleich aller politischer Jugendorganisationen. Mit insgesamt 554 Jung-Gemeinderäten im ganzen Land wollen wir in Zukunft noch breiter und flächendeckender in den Gemeinden vertreten zu sein. Oft schadet es nicht, als Junger frischen Wind in die Gemeinde- oder Landespolitik zu bringen", betont Kirchmayr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.