Kino

Beiträge zum Thema Kino

Am 19. Mai öffnet das Filmcasino in Margareten seine Türen.

Ab 19. Mai
Das Filmcasino startet wieder durch!

Nicht mehr lange, dann dürfen die Kinos wieder aufsperren. Das Filmcasino in Margareten bringt zur Wiedereröffnung einen Klassiker auf die Leinwand. WIEN/MARGARETEN. Am 19. Mai ist es endlich soweit: Kinos dürfen mit Sicherheitsmaßnahmen wieder öffnen! Das Filmcasino in der Margaretenstraße 78 freut sich bereits auf die Rückkehr seiner Besucher. Zur Wiedereröffnung kommt einer der schönsten Liebesfilme aller Zeiten zurück auf die Leinwand – "In the Mood of Love". 1962 bezieht der...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster

Kommentar
Unvergleichliches Kinoerlebnis

Filmliebhaber müssen noch länger warten, bis sie wieder auf die große Leinwand treffen. Während es für den gesamten Kulturbereich ab dem 19. Mai Öffnungsschritte geben wird, bleiben viele Kinosäle bis auf Weiteres noch geschlossen. Grund für die Verzögerungen in diesem Bereich ist, dass ein erfolgreicher Kinobetrieb von einer großen Publikumsanzahl abhängt, die coronabedingt derzeit nicht möglich ist. Den Kinobetreibern fehlen aktuell neue Blockbuster, die die Besucher in die Lichtspielhäuser...

  • Stmk
  • Leoben
  • Ivan Grbic
Ein Kinobetrieb, wenn auch mit Schutzmaske, soll ab 19. Mai wieder möglich sein.
1 Aktion

Wann öffnen unsere Kinos wieder?

Ein Kinobesuch ist ab 19. Mai unter Auflagen wieder möglich. Noch aber fehlt die entsprechende Verordnung der Bundesregierung,  auf die viele Kinobetreiber warten. Die Oscar-Verleihung war für Cineasten stets ein willkommener Anlass, in den heimischen Kinos die ausgezeichneten Filme zu erleben. Sie würden gerne das mit drei Oscars prämierte Drama "Nomadland"mit Frances McDormand in der Hauptrolle sehen, doch die Kinos in Österreich sind coronabedingt seit November des Vorjahres geschlossen. Das...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Der Arbeitsalltag einer Fitnessbetreuerin macht Selvi Kobler viel Spass.begeistert. Leider seien viele dieser Tätigkeiten seit Corona nicht mehr in gewohnter Weise möglich.
3

Lehrling berichtet
„Die Situation ist schon sehr zach“

Vor zwei Jahren startete Selvi Kobler eine Lehre im Fitnessstudio City Fit in Rohrbach-Berg. Coranabedingt ist nun aber nicht nur ihr ihr Arbeitsalltag sehr eingeschränkt.   ROHRBACH-BERG. Die Arbeit im Fitness- Studio macht Selvi Kobler viel Spaß. Als „Sportskanone“ möchte sie ihre Leidenschaft mit anderen teilen und sie anstecken. "Der Arbeitsalltag einer Fitnessbetreuerin ist sehr vielseitig. Dazu zählt die Betreuung und Beratung von Kunden, um ihnen zu ermöglichen ihre gewünschten Ziele zu...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Vom Park-Kino in Mauer bis zu den Rodauner Lichtspielen reicht die Tour.
6

Bezirksmuseum Liesing
Sonder-Ausstellung "Kinos, Theater und Varietés"

Der Lockdown machte auch vor dem Bezirksmuseum Liesing nicht Halt. Mit den Lockerungen darf es aber wieder öffnen und lädt gleich zu einer besonderen Ausstellung. WIEN/LIESING. Im Liesinger Bezirksmuseum (23., Canavesegasse 24) gibt es ab sofort eine liebevoll gestaltete Sonder-Ausstellung zu sehen, in der über verschiedene Unterhaltungsstätten im 23. Bezirk berichtet wird. Die Schau hat den Titel "Kinos, Theater und Varietés in Liesing". Mit Zeittafeln, Standortangaben und Fotoaufnahmen werden...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Das Kino eröffnet wieder mit neuen Highlights.

St. Pölten
Cinema Paradiso präsentiert die Highlights

Das Cinema Paradiso freut sich, ab 19.5.21 das Publikum im Kino und an der Bar begrüßen zu dürfen. "Wir sorgen für ein entspanntes und sicheres Kinoerlebnis unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. Täglich Film-Highlights sowie neue Filme und die großen Gewinner*innen der Oscar-Verleihung auf der großen Leinwand. Im Schanigarten und in der Cinema Bar genießen Sie kühle Getränke, internationale Zeitungen und gemütliche Atmosphäre direkt am Rathausplatz St. Pölten." ST. PÖLTEN (pa). Vieles ist...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Öffnungsschritte der Kulturszene

So sehen die Öffnungsschritte aus
Vorhang auf für Innsbrucks Kultur

INNSBRUCK. Bereits seit über einem halben Jahr und teilweise sogar noch länger mussten die Türen der Kultur in Innsbruck geschlossen bleiben. Wir haben nachgefragt und für Sie zusammengefasst, wie die ersten Öffnungsschritte der Kulturszene ab Mitte Mai ungefähr aussehen werden und was alles ansteht: Kellertheater„Wir haben gestern die neuen Spieltermine für „Die Zofen“ von Jean Genet festgelegt. Die Produktion hätte bereits Ende Jänner stattfinden sollen. Wir haben damals die Produktion unter...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Johannes Hoss (Kamera), Clara Stern (Buch und Regie), Alina Schaller (als Mira), Wolfgang Böck (als Opa), Michael Kitzberger (Produzent)
Aktion 2

Göttlesbrunn - Höflein
Kinofilm wird in den Brucker Weinbergen gedreht (mit Umfrage)

Der Film "Wenn wir die Regeln brechen" mit Austro Schauspieler Wolfgang Böck wird in Wien, St. Pölten und auch in den Gemeinden Göttlesbrunn und Höflein gedreht und kommt Anfang 2022 in die Kinos.  GÖTTLESBRUNN/HÖFLEIN. Die Weinberge in der Region Carnuntum bieten sich nicht nur als tolles Fotomotiv und Ausflugsziel an, sondern auch als Drehort für einen heimischen Kinofilm. "Wenn wir die Regeln brechen" ist mit dem Carl-Meyer-Drehbuchpreis ausgezeichnet. Österreichische Schauspielgrößen wie...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
"Wenn man einen Freundeskreis pflegt, geht man mit diesem auch mal auf einen Kaffee. Das ist für viele Menschen, die zu uns kommen, oft sehr schwierig oder gar nicht möglich", erklärt Marienstüberl-Leiter Philipp Friesenbichler.
3

Soziale Kontakte kaum leistbar
Leben im Dauer-Lockdown

Covid-Verzichte fallen uns allen schwer. Für manche Menschen sind diese Einschränkungen jedoch ständig spürbar. Privilegiert sind all jene, denen Corona schmerzhaft Möglichkeiten des Austausches, Feierns und Konsums raubt. Während in unserer Gesellschaft viele über ihre Corona-Müdigkeit klagen, sollte nicht darauf vergessen werden, dass es auch Menschen gibt, die gewissermaßen in einem Dauer-Lockdown leben. Ins Caritas-Marienstüberl kommen viele Menschen, für die dieses coronabedingte...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
2

Jährliche Landesunterstützung genehmigt
Traditionskinos im Ländle müssen erhalten bleiben

80.000 Euro finanzielle Hilfestellung für "Kleinkinos" in Vorarlberg  durch das Land gesichert Landesstatthalterin und Kulturreferentin Barbara Schöbi-Fink liegen die heimischen Kleinkinos als wichtige Kulturorte besonders am Herzen. Neben blockbustern bieten vor allem die Traditionskinos kulturell anspruchsvolle Filme an. Wie schon in den Vorjahren wurde nun ein Zuschuss in der Höhe von insegsamt 80.000 Euro genehmigt. „Einmal mehr steht das Land den engagierten Betreibern als verlässlicher...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Schon vorab durch das Stadtparkquartier spazieren.
Video 4

Exklusive Einblicke
Eine virtuelle Tour durch das Stadtparkquartier

Das Stadtparkquartier eröffnet am Donnertag, 8. April, seine Tore. Die WOCHE hat exklusiv schon vorab eine virtuelle Tour durch die Räumlichkeiten des neuen Einkaufszentrums in Weiz gemacht. Die ersten Firmen wie etwa Hervis, Lidl, BIPA oder Sorger (Take Away) nehmen ab diesem Tag den Betrieb auf. Die Bauarbeiten im Restaurant OX und Cineplex sind noch voll im Gange. Hier ist auch eine Eröffnung auf Etappen - je nach gesetzlichen Möglichkeiten - geplant. Die zahlreichen Parkplätze vor und unter...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas Rath
Das Film-Logbuch I Filmski Obzornik auf Radio AGORA 105|5
2

Radio AGORA: Neues monatliches Filmmagazin ab 10.April | 19.00 Uhr
TON AB! - für „Das Film-Logbuch“

Das Kino feiert 2021 seinen 125. Geburtstag und niemand darf ins Kino. Wenn das Publikum schon nicht ins Kino kann, dann wollen die Hörer von Radio AGORA wenigsten über Film und Kino informiert werden. Chris Haderer - Autor & Filmmacher aus Wien - und Klaus Pertl – Macher des Klagenfurter Kinomuseums am Lendkanal – haben sich zusammengetan um in der monatlichen Sendung „Das Film-Logbuch“ über neueste Filme, älteste Kinos und viele weitere Themen zu berichten. Für die Erstausgabe plant Chris...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernd Schaffler
„Der Bergdoktor“ Hans Sigl und sein Filmbruder Heiko Ruprecht  stehen für das Winterspecial der beliebten TV-Serie in Osttirol vor der Kamera. Im Bild (v.l.n.r.): Hans Sigl, Heiko Ruprecht

Filmland Tirol
Trotz Corona zahlreiche Filmprojekte realisiert

TIROL. Trotz Corona hieß es in den ersten Monaten des Jahres 2021 in Tirol vielerorts "Ruhe bitte... wir drehen!". Zahlreiche Projekte wurden in der filmreifen Landschaft Tirols gedreht. Unter Einhaltung strenger Auflagen konnten gleich mehrere Filmproduktionen realisiert werden.  Wie liefen die Dreharbeiten ab?Besonders die Produktionsfirmen haben sich ins Zeug gelegt, dass die Projekte realisiert werden konnten. Man setzte das sogenannte 3-Zonen-Modell um, ein zweckdienliches Arbeitskonzept...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die letzte Videothekarin Elke Joksch
1 2

Kremserin Elke Joksch
Die letzte Videothekarin Niederösterreichs

Zur Homepage In den 80er und 90er Jahren gab es sie in jeder Stadt, mittlerweile sind sie fast ausgestorben: Videotheken, in Niederösterreich gibt es nur noch 3. Eine davon befindet sich am Bahnhofplatz 7 in Krems, die Eigentümerin Elke Joksch ist die letzte Videothekarin. Beruf, Hobby und Lebensaufgabe - viel Zeit, Liebe und LeidenschaftKREMS. Normalerweise steht Elke Joksch geschätzte 100 Stunden pro Woche in ihrer Videothek, aufgrund der derzeitigen Coronakrise hat sich jedoch einiges...

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger

FREIES KINO - ONLINESCREENING
Filme und Gespräche mit Lotte Schreiber

Filme und Gespräche mit Lotte Schreiber Die Wiener Filmemacherin, Künstlerin und Kuratorin mit steirischen Wurzeln kadriert mit Vorliebe Architektur in ihren Kurz-, Avantgarde- und Dokumentarfilmen. Daneben setzt sich Lotte Schreiber mit künstlerischen Interventionen für Menschenrechte ein. Ihre Arbeiten wurden auf zahlreichen internationalen Festivals - u. a. Viennale, Kurzfilmtage Oberhausen, International Film Festival Rotterdam, New York Underground Film Festival - sowie in Galerien...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Künstlerhaus Wien
Die neue Ausstellung im Bezirksmuseum Brigittenau dreht sich um alte Kinos und Theater. Dafür werden noch alte Fotos gesucht (Symbolfoto).
1 2

Geschichte der Brigittenau
Bezirksmuseum Brigittenau sucht Fotos einstiger Kinos

Haben Sie alte Aufnahmen aus dem 20. Bezirk? Das Bezirksmuseum bittet für die kommende Ausstellung "Theater – Kino – Varieté" um die Mithilfe der Brigittenauer. WIEN/BRIGITTENAU. Aktuell ist das Brigittenauer Bezirksmuseum in der Dresdner Straße 79 geschlossen. Die Wiedereröffnung nach dem Umbau ist für Sonntag, 11. April, geplant. Ab April soll dann die neue Ausstellung "Theater – Kino – Varieté in der Brigittenau" zu sehen sein. Dafür werden Bezirksbewohner um ihre Hilfe gebeten. Hilfe der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Bewegte Zeiten für die Kinos.
7

Kinogeschichte
Ein Rekord mit 3,5 Millionen Besuchern

INNSBRUCK. Unglaubliche 3,5 Millionen Besucher in den Innsbrucker Kinos. Diese Zahl stammt aus dem Jahr 1958. Nur 380.871 Besucher verzeichneten Tirols Lichtspieltheater am Ende des Jahres 2020, gut zwei Drittel weniger als 2019. Und auch der Umsatz brach mit 3,3 Mio. Euro um fast 70 Prozent ein. In Innsbruck waren es unter 250.000 Besucher. Coronabedingt ein Minusrekord an Besuchern aus dem Kreis der Freunde des Lichtspieltheaters. 1958Es waren andere Zeiten und es waren fast rund 3,5...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Kino VOD Club ist nominiert für die Romy 2021.

Kino
und der Preis geht an...

Das Publikumsvoting für die Romy 2021, die begehrten Film- und Fernsehpreise hat begonnen und wir freuen uns, dass der KINO VOD CLUB dieses Jahr ebenfalls zu den Nominierten zählt.  Dieser wurde 2017 von Alexander Syllaba und Clemens Kopetzky, den Inhabern und Betreibern von Cinema Paradiso St. Pölten und Baden gegründet. ST. PÖLTEN (pa). Das Publikumsvoting für die begehrten Film- und Fernsehpreise hat begonnen und wir freuen uns, dass der KINO VOD CLUB dieses Jahr ebenfalls zu den Nominierten...

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer
Ein Kino für sich alleine! Geschäftsführer Manfred Dirninger hofft natürlich, dass sich dieser Umstand bald ändert.
Video

Star Movie Liezen: Der "Glückshafen" muss weiter warten (+Video)

Manfred Dirninger, Geschäftsführer vom Star Movie Liezen, blickt trotz Krise positiv in die Zukunft. Wir haben ihn zum Interview getroffen. Seit nunmehr einem Jahr "regiert" Corona die Welt. Sind die Reserven mittlerweile aufgebracht? MANFRED DIRNINGER: Die Situation ist natürlich schwierig, aber wir werden es überleben. Die Stimmung bleibt positiv, weil wir es ja ohnehin nicht ändern können. Vielleicht gibt es zu Ostern oder Pfingsten eine Perspektive, wann wir wieder aufsperren können. Es...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Disco und Kino sind die größten Wünsche der Hollabrunner Jugendlichen
2

Wünsche in Hollabrunn
Kino oder Disco - was wünscht sich die Jugend

Die Bezirksblätter Hollabrunn starteten eine online-Umfrage, welche Freizeitmöglichkeiten sich die Bevölkerung wünschen würde. Einige Ideen möchten wir hier veröffentlichen: Zur Umfrage zum Abstimmen Eva Graser aus Hollabrunn: "Einen Minigolfplatz oder besser noch eine Adventuregolfanlage, so wie in Guntramsdorf wäre toll und bringt Spiel und Spaß für die ganze Familie in der frischen Luft!" Roman Schimann aus Aspersdorf: "Kino, Disco, Pumptrack - alles sollte in Betracht gezogen werden. Bisher...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Michael Gitterle: "Es ist jedem selbst überlassen, sich Gedanken zu Corona zu machen und die Effizienz diverser Sanktionen zu hinterfragen. Aber völlig egal, wie man zu den Maßnahmen steht: Wir werden sie nur los, wenn wir sie einhalten!"

WB Landeck
Gitterle: "Wirtschaft brennt auf Öffnung"

BEZIRK LANDECK.  Wirtschaftsbundobmann Michael Gitterle zeichnet ein Stimmungsbild der heimischen Wirtschaft und betont dabei die strikte Einhaltung der Maßnahmen als wesentliche Voraussetzung, um neu durchstarten zu können. Einige Branchen besonders hart getroffenBisher gut durch die Krise gekommen sind das Bau- und das Baunebengewerbe sowie die Grundversorger. Weiter schwer getroffen hingegen sind die gesamte Gastronomie und die Hotellerie sowie deren Zulieferer, aber auch die Veranstaltungs-...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Dieses Foto zeigt das Kino im Jahr 1930.
2

100 Jahre Burgenland
Kino Oberpullendorf: Ein Kino mit Geschichte

1926, vor genau 95 Jahren, gründete die Familie Klemm das Kino in Oberpullendorf. OBERPULLENDORF. Das Kino befand sich auf dem Platz des heutigen Redemptoristenklosters. Michael Klemm, der Urgroßvater des jetzigen Kinobesitzers Oliver Treiber, eröffnete dort ein Hotel mit Kino und Tanzsaal.  Verkauf und Umzug Aufgrund der wirtschaftlichen Situation in der Zwischenkriegszeit musste Michael Klemm das riesige Gebäude 1933 verkaufen. Das Kino übersiedelte an den heutigen Standort und wurde 1935 mit...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Die Koralmbahn und die geplante L601 neu werden in der Doku "Lebenswertes Laßnitztal" beleuchtet.
Aktion Video 2

"Lebenswertes Laßnitzal"
Regionale Dokumentation feiert auch im Netz (kostenlose) Premiere

Die Dokumentation "Lebenswertes Laßnitztal" läuft als kostenloser Stream im Internet. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Volle Kinosäle und noch dazu im altehrwürdigen Frauentaler Kino – was aktuell undenkbar ist, schaffte die Dokumentation "Lebenswertes Laßnitzal" im Frühjahr 2020 ein ums andere Mal. Das Lichtspielhaus in Frauental hat mittlerweile nach 68 Jahren seine Türen für immer geschlossen, andere Kinos müssen aufs Öffnen warten. Die Diskussion, welche der weststeirische Dokumentationsfilm...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

„Unplanned – Was sie sah änderte alles“ im Kino Kirchdorf.
  • 26. Mai 2021 um 19:00
  • Kino
  • Kirchdorf

Kino Kirchdorf: "Unplanned"

Die Evangelikale Gemeinde Kremstal, plant wieder einen Film vorzuführen – „Unplanned – Was sie sah änderte alles“ am Mittwoch, 26. Mai 2021, 19:00 Uhr, im Kino Kirchdorf, Eintritt frei. In diesem sehr bewegenden Film geht es um die wahre Geschichte einer Leiterin einer Abtreibungsklinik in den USA. Sie wird zu einer Abtreibung in den Operationssaal gerufen und ist schockiert, als sie über das Ultraschallbild zusieht, wie das Baby im Mutterbauch vergeblich um sein Leben kämpft. Der Film erzählt...

  • 27. Mai 2021 um 20:00
  • Stadtkino
  • Ternitz

Stefan Haider - Supplierstunde

Nach fast 20 Jahren aktiver Mitgestaltung im österreichischen Bildungssystem hat Stefan Haider die darin versteckten Highlights natürlich längst entdeckt. Eines davon ist ganz sicher die Supplierstunde. Einfach einmal unvorbereitet in die Klasse gehen, niemand weiß, was passieren wird, schauen, was möglich ist. Und trotzdem sind es manches Mal die besten Stunden. Stunden, an die man sich ein Leben lang erinnert oder wenigstens bis zur nächsten Pause. Und der wohl größte Vorteil einer...

  • 12. Juni 2021 um 20:00
  • Salzburg Congress
  • Salzburg

VERSCHOBEN · Samstag ins Konzert · The Gold Rush von Charlie Chaplin

Stummfilm und Livemusik im Kongresshaus Salzburg “Filme brauchen Ton wie Beethoven-Symphonien Text brauchen.” Charlie Chaplin Die Stummfilm-Komödie „The Gold Rush“ (Goldrausch) aus dem Jahr 1925 ist Charlie Chaplins meist gefeierter Film. Chaplin nutzt das im Film auf die Spitze getriebene Glücksrittertum der Goldsucher als Metapher für eine nur an materiellen Werten orientierte Welt, in der er aber, trotz aller Tollpatschigkeit, am Ende sein persönliches Glück in Form von Liebe findet. Der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Philharmonie Salzburg & Kinderfestspiele Salzburg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.