22.05.2016, 15:02 Uhr

Kinder-Maibaum: Diebe meldet euch

Mit vereinten Kräften haben die Kinder den Maibaum aufgestellt. (Foto: ÖVP Ansfelden)

ANSFELDEN (red). Um Tradition und Brauchtum speziell an Kinder weiterzugeben, wurde heuer in Haid ein Kinder-Maibaum aufgestellt.

Die Diebe hatten jedoch keine Ahnung vom Brauchtum und sägten den Baum einfach ab. „Wir hätten so eine richtig coole 'Kinder-Gerichtsverhandlung' abhalten können“, sagt ÖVP-Stadträtin Andrea Hettich.

1. Mai war der Stolz der Kinder

Trotz strömenden Regens am 1. Mai wurde von den Kindern der Maibaum eigenhändig aufgestellt, die Kinder durften sogar mit dem großen Schlägel die Keile zum fixieren des Maibaumes einschlagen und waren mächtig stolz, als der 1. Kinder-Maibaum samt von den Kindern gestalteten Ansfeldner Wappen erfolgreich am Kirchenplatz aufgestellt war.

„Ablöse“ am 8. Juli möglich

„Wir haben die Maibaumdiebe bereits zur Auslöse zu unserem Heubinkelfest am 8. Juli nach Ansfelden eingeladen“, sagt ÖVP-Stadträtin Andrea Hettich. Bisher gab es leider keine Reaktion.

Für die Auslöse können sich die Diebe bei der ÖVP Ansfelden melden: http://ansfelden.ooevp.at/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.