08.06.2016, 10:13 Uhr

Stefan Promper neuer Leiter im Netzwerk Humanressourcen

Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl und Stefan Promper. (Foto: Land OÖ/Stinglmayr)

Der 32-jähriger Leondinger setzt auf soziale Innovationen und zukunftsweisendes HR-Management.


LEONDING (red). Seit 1. Juni leitet Promper das Netzwerk Humanressourcen (NHR) in der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria. Der 32-jährige Leondinger ist seit zweieinhalb Jahren als Projektmanager im NHR tätig und kennt daher die Herausforderungen der oö. Personal-Verantwortlichen. „Wir werden unsere Aktivitäten vor allem bei zukunftsrelevanten Schwerpunkten in den Bereichen Frauen, Internationalisierung, Fachkräfte und Organisationsentwicklung ausbauen“, erläutert Promper. Er folgt Andreas Geiblinger, der sich nach fünf Jahren im NHR einer neuen beruflichen Herausforderung widmet.

Vorschusslorbeeren vom Wirtschaftslandesrat

Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl begrüßt die Bestellung von Promper als neuen Netzwerk-Leiter: „Das Netzwerk Humanressourcen hat in den letzten Jahren mit einer Vielzahl an Projekten, Workshops und Veranstaltungen hervorragende Arbeit geleistet. Mit Stefan Promper ist das Netzwerk in besten Händen. Seine langjährige Erfahrung in der HR- und Projektlandschaft kommen ihm in der neuen Position zugute. Er wird gemeinsam mit seinem Team das Netzwerk HR als Kompetenzzentrum für firmenübergreifende Zusammenarbeit im Personalmanagement und als Anlaufstelle für Personalprofis weiter etablieren“, zeigt sich Strugl zuversichtlich.

Workshops geplant

In Zukunft sollen Personalabteilungen noch mehr Bedeutung als erfolgskritischer Faktor und Hebel für den Wirtschaftsstandort zukommen. „Im Rahmen firmenübergreifender Kooperationen treiben wir soziale Innovationen und zukunftsweisendes HR-Management am Standort OÖ voran. In den nächsten Monaten werden wir die Unternehmen mit Workshops und Fachveranstaltungen rund um die Themen Gehaltsmanagement, Führung, Auszeitenmanagement, Frauen im technischen Vertrieb und internationales Recruiting in ihrer Personalarbeit unterstützen“, erläutert Promper.

Stefan Promper: Beruflicher Werdegang

Nach seinem Studium der Sozialwirtschaft mit Schwerpunkt Personalwirtschaft an der Johannes Kepler Universität Linz, sammelte Stefan Promper Berufserfahrung als Key-Account-Manager im internationalen Vertrieb sowie als Trainer und Projektmanager im Personalbereich. Berufsbegleitend absolvierte er Masterstudienlehrgänge im Bereich Training, Coaching, Personal- und Organisationsentwicklung in Wien und Salzburg. Bereits seit November 2013 begleitet er das Team des Netzwerks Humanressourcen im Bereich HR-Management.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.