08.10.2016, 11:19 Uhr

DAS REIZDARM-SYNDROM : NACHHALTIGE HILFE DURCH HOMÖOPATHIE

Dr.Sedlacek
Linz: LINZ |

Das Reizdarm-Syndrom stellt eines der wichtigsten Schwerpunkte meiner Praxis dar.
Einen ausführlichen Artikel finden sie unter www.drsedlacek.at


Reizdarmpatienten kommen oft nach einem schon längeren Leidensweg in
meine Praxis.Alle Befunde sind unauffällig und die Erkrankung wird oft bagatellisiert.
Dabei sind ca. 15 Prozent der Bevölkerung von dieser Erkrankung betroffen
und es finden sich bei spezifischen Untersuchungen Hinweise auf organische Veränderungen.


Aufklärung,Beratung und Behandlung sind bei dieser Erkrankung sehr zeitintensiv.
Zeit,die dafür in einer Kassenpraxis oft nicht zur Verfügung steht.
Zunächst müssen eventuelle Befunde erstellt werden.Es gibt für die Entstehung verschiedene Ursachen.

Wenn keine wesentliche organische Schädigung vorliegt und sie einen Teil der folgenden Symptome aufweisen wie : Unterbauchschmerzen/Völlegefühl/Durchfall/Verstopfung/oft wechselnde Beschaffenheit der Stühle/Auftreibung des Bauches oft durch Stuhlgang gebessert
liegt ein Reizdarm sehr nahe.


In meiner Praxis behandle ich mit Homöopathie;pflanzlichen Arzneien,Probiotika usw.Die Terminvergabe erfolgt telefonisch unter : 0732/683085 email:praxis@drsedlacek.at Adresse:4020 Linz,Jörgerstr.29 Keferfeld
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.