14.04.2016, 12:06 Uhr

Gasleitung in der Plankstraße beschädigt

Mitarbeiter der Linz Gas Netz überwachen die Gasversorgung in der Stadt. (Foto: Linz AG)

25 Bewohner mussten evakuiert werden. Derzeit wird an der Behebung der Störung gearbeitet.

In einem Dentallabor in der Plankstraße ist es heute Vormittag im Zuge von Umbauarbeiten zu einer Beschädigung der Gashausanschlussleitung im Keller gekommen. Die genaue Ursache wird derzeit geklärt.
Die Mitarbeiter der Linz Gas Netz arbeiten aktuell an der Behebung des Schadens. Das voraussichtliche Ende der Störung kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden. Neben den Mitarbeitern der Linz Gas Netz sind auch Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Linz, der Polizei und der Rettung vor Ort.

25 Bewohner evakuiert

Aufgrund des starken Gasaustritts wurden 25 Bewohner des betroffenen und der umliegenden Gebäude – Plankstraße 15, 17 und 19, sowie die gegenüberliegenden Wohnhäuser auf der anderen Straßenseite – von der Berufsfeuerwehr Linz evakuiert. Sie werden von den Einsatzkräften vor Ort betreut. Es gibt nach aktuellem Informationsstand keine Verletzten. Die Plankstraße ist in diesem Bereich aktuell für den Verkehr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.